DUCATO FÜR DIE INSTALLATION VON TORANTRIEBEN 
Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

Das auf dieser Seite abgebildete Fahrzeug wurde von den Technikern von Syncro System für ein Unternehmen eingerichtet, das sich mit Planung, Produktion und Verkauf von Torantriebe zur privaten und industriellen Nutzung befasst. Zum Angebot des Unternehmens gehören auch die Instandhaltung und der Kundendienst im Falle von Störungen. Damit es einen optimalen Service garantieren kann, verfügt das Unternehmen über einen Fuhrpark mit Nutzfahrzeugen, die von Syncro System in mobile Werkstätten verwandelt wurden, damit sie jederzeit für Einsätze vor Ort bereit stehen.

Fiat Ducato für die Instandhaltung von Torantrieben

Für ihre tägliche Arbeit brauchen die Nutzer dieses Ducato 


  • Regalwannen, in denen sie bequem Ersatzteile und Werkzeug aufbewahren können; 

  • Fächer mit Ladungssicherungssystemen, um ihre Werkzeugkoffer ordentlich zu verstauen;

  • einige Behälter für Kleinteile und sonstiges häufig verwendetes Material; 

  • viel Freiraum auf dem Boden, der jedoch zum sicheren Fixieren größerer Teile und eventuell auch sperriger Frachtstücke ausgerüstet ist. 

Verwandlung des Ducato in eine mobile Werkstatt mit viel Freiraum

Für die Einrichtung dieses Fiat Ducato haben die Techniker von Syncro beim letzten Punkt angefangen: viel Freiraum. Deshalb wurden die Möbel zwar an beiden Seitenwänden eingebaut, jedoch nicht über die ganze Länge. Die Hälfte der linken Wand wurde genauso wie die Laderaumtrennwand ganz frei gelassen. Beide Bereiche wurden auf halber Höhe mit einem Ladungssicherungssystem mit Aluminiumschiene und verschiebbaren Haken und Zurrgurten versehen, das sich optimal an die verschiedensten Frachtstücke anpassen lässt, um sie sicher in Position zu halten.

Die Einrichtungen des Systems Ultra für den Ducato 

Nach Anbringung der Bodenplatten und der Schutzverkleidungen an den Seitenwänden und Türen haben die Techniker von Syncro System ein Einrichtungsprojekt entworfen, das alle Anforderungen des Kunden erfüllt, und dessen Konfiguration nur mit dem System Ultra möglich ist. 
Auf der linken Seite besteht die Einrichtung von unten nach oben aus einem Fach mit Verschlussklappe, einem Kofferfach mit Spanngurt, drei Regalwannen mit Antirutschmatte und einer Langgutwanne. 
Die Einrichtung an der rechten Wand hingegen umfasst auch ein Koffertablar, drei Metallschubladen und zwei Regalwannen mit herausnehmbaren Kunststoffbehältern
Offensichtlich hat der Kunde beschlossen, Kleinteile und kleinere Ersatzteile auf der rechten Seite aufzubewahren, während das Regal auf der anderen Seite für andere Zwecke vorgesehen ist. Im großen Kofferfach lassen sich während der Fahrt etliche Werkzeugkoffer sicher fixieren.

Wenig, aber zweckmäßiges Zubehör 

Einige Kunden von Syncro wünschen sich jede Menge Zubehör, für andere sind zwei oder drei mit Bedacht ausgewählte Teile mehr als genug: Für eine maßgeschneiderte Einrichtung für jeden Bedarf bietet die große Auswahl an Zubehör die richtige Lösung für alle! 
Dank der gleichmäßigen Lochung an den Seitenteilen kann die Einrichtung aber auch jederzeit nachträglich durch neues Zubehör ergänzt werden, das in der gewünschten Position angebracht werden kann.
In diesem Fall ist folgendes Zubehör vorhanden: 


  • Ein Papierrollenhalter (an der linken Schmalseite der Einrichtung) und eine Handwaschstation mit Kanister und Wasserhahn (an der linken Hecktür) für die Grundhygiene; 

  • Ein Silikonkartuschenhalter, ein Werkzeugständer und ein Kabelsattel, um die wichtigsten Ausrüstungen für die tägliche Arbeit als Wartungstechniker stets griffbereit und in perfekter Ordnung aufzubewahren. 

  • Für die optimale Beleuchtung des Laderaums im Ducato wurden an der Decke zwei leistungsstarke 11W LED-Energiesparleuchten angebracht, die trotz ihres geringen Verbrauchs genug Licht spenden, damit das Personal sicher und komfortabel arbeiten kann.



Entdecken Sie weitere Einrichtungen für Betriebe, die Fenster, Haus- und Wohnungstüren und Tore installieren: hier in einem Kleintransporter, hier hingegen in einem größeren Nutzfahrzeug. 
Wenn Sie hingegen an Einrichtungsbeispielen für den Ducato interessiert sind, können Sie hier beginnen!