Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

Fahrzeugeinrichtung für Servicetechniker von Klimaanlagen

Seit Jahrzehnten sind Klimaanlagen nicht mehr nur ein Luxus für wenige, sondern ein unentbehrlicher Teil der Anlagentechnik in Neubauten und bei der Altbaurenovierung. Die Raumklimatisierung ist wichtig für gutes Arbeiten und um den Kunden eine komfortable Umgebung zu bieten, die Lebensqualität zwischen den eigenen vier Wänden zu steigern, aber auch, um den richtigen Luftaustausch in Gemeinschaftsräumen, wie in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Fabriken und Büros sicherzustellen.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die Luft zu kühlen und zu wärmen: Entfeuchter, Luftreiniger, reine Kühlanlagen und Klimaanlagen für Kühlen und Heizen. Reine Kühlanlagen sind die Basislösung zur Verringerung hoher Temperaturen, denn sie kühlen lediglich die Luft. Die letztgenannten Klimageräte lassen die Luft zirkulieren, filtrieren und reinigen sie, und dienen je nach Bedarf zum Kühlen oder Heizen. Was die technischen Lösungen betrifft, hängt viel von der Größe des zu klimatisierenden Raums ab: So gibt es feste und tragbare Geräte, einfache Splitanlagen, aber auch zentralisierte Anlagen und Gebläsekonvektoren. Um sich in einem so breit gefächerten Angebot zurechtzufinden, sollte man sich unbedingt an einen Fachmann wenden, auch weil die Installation von Klimaanlagen von einem geprüften Kältetechniker ausgeführt werden muss.
Fachinstallateure dieser Geräte nutzen Fahrzeuge, die eigens für Montage und Wartung von Klimaanlagen ausgestattet wurden.

Das Beispiel: ein für Wärmetechnik und Klimaanlagen ausgestatteter Van

Das auf den obigen Fotos gezeigte Fahrzeug ist ein kleiner Van, der als mobile Werkstatt für die Branche der Wärmetechnik eingerichtet wurde: Das Fahrzeug wurde von der Syncro System Vertragswerkstatt in zwei Schritten ausgerüstet. Zunächst wurde die Innenseite der Karosserie verkleidet, um sie zu verstärken und die Oberflächen auszugleichen, so dass sie eine solide Basis für die Verankerung der Möbel und Zubehörteile bieten. Anschließend wurde das Fahrzeug mit den vom Kunden speziell für die Installation, Wartung, Revision und Inbetriebsetzung von Klimaanlagen in Wohngebäuden und in der Industrie gewünschten Einrichtungen ausgestattet.

Im Detail: Fahrzeugeinrichtungen für Wartungstechniker und Installateure von Klimaanlagen

Innenverkleidungen
Der Boden wurde mit einer rutschfest geharzten Multiplexplatte verstärkt; dasselbe Material schützt die hintere Trennwand, während alle anderen Oberflächen, also nicht nur die Seitenwände, sondern auch die Dachinnenseite und die Innenseite der Türen, Verkleidungen aus Kunststoff erhielten.
Möbel für Nutzfahrzeuge
Die linke Wand des Laderaums wurde mit einem Möbel mit Kofferhalter mit Haken und Gurten zur Fixierung, sowie zwei Regalböden eingerichtet. Den oberen Abschluss bildet eine Langgutwanne mit einer Klappe an der kurzen, den Hecktüren zugewandten Seite. Sie liegt zum Teil auf der Einrichtung auf, während der andere Teil an der Wand verankert ist.
An der rechten Seitenwand ist das Möbel auf einer geschlossenen Radkastenverkleidung mit Frontklappe aufgestellt. Von den vier Regalböden sind drei für die Aufnahme von herausnehmbaren Kunststoffbehältern vorgesehen, die darüber befindliche Regalwanne wurde mit Trennblechen und rutschfester Auflage ausgestattet. Direkt unter dem Fahrzeugdach wurde ein Multibox-Schubladenkasten mit praktischen Boxen aus durchsichtigem Kunststoff eingebaut.
Die Trennwand zwischen Fahrerkabine und Laderaum wurde mit zwei Fixiersystemen bestückt, die aus jeweils einer Metallschiene mit Zurrgurt bestehen.
Zu der Ausstattung dieses für die Wartung von Klimaanlagen eingerichteten Nutzfahrzeugs gehört noch ein ausziehbarer Schraubstockhalter an der rechten Seite. Schließlich wurde die Einrichtung mit praktischem Zubehör bereichert, das wesentlich zur Funktionalität des Fahrzeugs beiträgt: ein Erste-Hilfe-Kasten, der unerlässlichen Papierrollenhalter, ein Kabelsattel und eine LED-Lampe, die auf Höhe der Seitentür angebracht ist, um die Ausleuchtung des Fahrzeuginnern zu optimieren.  

Wie alle Produkte von Syncro System sind auch die Einrichtungen in diesem Nutzfahrzeug für Servicetechniker privater und industrieller klimatechnischer Anlagen durch die Syncro-Garantie gedeckt. Sie werden von Fachleuten eingebaut und können im Bedarfsfall problemlos ausgebaut werden, ohne das Fahrzeug zu beschädigen. Lassen Sie sich von den Technikern der nächstgelegenen Syncro-Werkstatt unverbindlich beraten!