EINRICHTUNG EINES DOBLÒ FÜR HEIZUNGS- UND KWK-ANLAGEN
Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

Der perfekte Van für Sie? Natürlich der, der genau auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist! 

Seit Syncro System das System Ultra für die Einrichtung von Nutzfahrzeugen eingeführt hat, gilt für die Syncro-Techniker das Motto „maßgeschneidert”: Mit Ultra fallen alle Einschränkungen bei der Zusammenstellung von horizontalen Möbeln weg, Zubehör und Einrichtungselemente können jetzt völlig frei kombiniert werden. Auf diese Weise werden die spezifischen Bedürfnisse jedes Kunden in ein wirklich einzigartiges und immer neues Projekt umgesetzt! Auf den Bildern dieser Seite sehen wir ein kleines Nutzfahrzeug, einen Fiat Doblò, der für ein Unternehmen ausgestattet wurde, das sich mit der Installation und Wartung von Heizungsanlagen und KW-Anlagen befasst.

Die Raumaufteilung im Doblò

Lassen Sie sich nicht von seiner kompakten Größe täuschen: Der Innenraum des Doblò kann auf viele verschiedene Arten genutzt werden, je nachdem, für welchen Zweck das Fahrzeug eingesetzt werden soll. 


  • Nur Verkleidung. Wird lediglich die Verkleidung der Karosserie mit Boden- und Wandplatten gewünscht, erhält man einen funktionellen Van, der stoß- und beulenfest, sowie unempfindlich gegen die Einwirkung von Feuchtigkeit und UVA-Strahlen ist, und gleichzeitig einen vollkommen freien Laderaum aufweist, der sich perfekt für ständige Verladearbeiten eignet. 

  • Verkleidung + Ladungssicherungssysteme. Wie unter Punkt 1, mit dem zusätzlichen Vorteil von garantierten Systemen, mit denen die geladenen Güter und Ausrüstungen effizient fixiert werden können. 

  • Einrichtung an nur einer Seitenwand. In diesem Fall werden die berühmten zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: viel freier Raum zum Arbeiten und für Frachten im hinteren Laderaum, mit einem Extra-Bereich für die Lagerung von Werkzeug und Kleinteilen. 

  • Einrichtung beider Seitenwände und eventuell auch der Laderaumtrennwand. Mit dieser Option, der umfangreichsten, wird reichlich Platz zum Verstauen aller für die Arbeit benötigten Dinge geschaffen und gleichzeitig wohltuende Ordnung und operative Effizienz erhalten! 

Der abgebildete Fall: Einrichtung nur der linken Seitenwand

Auf den Fotos dieser Seite wurde zunächst der Boden des Doblò mit einer Multiplex-Bodenplatte mit Marmor-Optik versehen und dann die linke Seitenwand eingerichtet. 
Die beiden nebeneinander eingebauten Möbelstücke sind praktisch identisch, obwohl eines etwas kleiner ist. Sie haben im unteren Teil ein Fach mit Befestigungssystem, bestehend aus Haken und Gurten, im mittleren Teil eine geräumige Metallschublade und darüber eine Reihe herausnehmbarer transparenter Schubladen. An der kurzen Seite des Möbels gibt es außerdem einen ausziehbaren Schraubstockhalter mit Schraubstock aus Metall und ein Gestell für Spraydosen. Die obere Regalwanne reicht über die gesamte Breite der Einrichtung und verbindet die beiden Möbel.

Sicherheit an Bord! 

Wie auf dem vierten Foto zu sehen ist, hat sich der Besitzer dieses Lieferwagens eine zusätzliche Sicherheitsvorrichtung gewünscht, die an der Seitentür angebracht wurde. Der zusätzliche Schlosszylinder mit „Defender“-System fungiert als optimaler Schutz gegen Einbrecher. Der Gebrauch des Schlosses ist einfach und intuitiv und erhöht die Sicherheit des an Bord gelagerten Materials.

Dachträger auf dem Fahrzeug

Zuletzt wurde dieser Fiat Doblò mit einem Dachträger ausgestattet, der die Ladekapazität des Fahrzeugs erhöht und dank des innovativen Ultrasilent-Profils den Insassen der Kabine eine komfortable Fahrt ohne Lärm und Vibrationen garantiert! Sehen Sie hier alle Details zu den Dachträgern von Syncro System!