Einrichtung für den Mercedes Sprinter

Die erste, von der Mercedes Benz AG in Düsseldorf gebaute Version des Mercedes Sprinter kam 1995 heraus.
Die zweite Version wurde 2006 vorgestellt, während die aktuelle Version seit 2018 auf dem Markt ist.
Es handelt sich um einen großen Transporter, der mit Front, Heck- oder Allradantrieb erhältlich ist.
Von Anfang an zeichnete sich der Sprinter durch große Ladekapazität (Gewicht und Ladevolumen) aus und dieser Pluspunkt wurde in den verschiedenen aufeinander folgenden Versionen weiter optimiert.
Dank seinem sehr geräumigen und gut nutzbaren Laderaum eignet sich der Sprinter bestens sowohl für den Transport großer Warenmengen als auch für die Ausstattung als mobile Werkstatt; selbst nach dem Einbau der Einrichtung und Einräumen der für die Arbeit erforderlichen Ausrüstungen und Materialien hat das Fahrzeug überhaupt keine Schwierigkeiten, weitere, auch schwere Lasten zu transportieren.
Der Katalog von Syncro System enthält Einrichtungen wie Schubladenelemente und Regale, Arbeitsplatten, Kunststoffbehälter, Spezialschränke für Nutzfahrzeuge und jede Menge nützliches Zubehör wie LED-Lampen, Zurrhaken usw.

EINRICHTUNG MIT REGALEN, SCHUB- UND KIPPLADEN FÜR DEN SPRINTER



Nachdem die Ladefläche mit einer Bodenplatte aus Holz und die Wände mit Wandplatten aus Zellkunststoff geschützt wurden, haben die Syncro-Techniker an beiden Seitenwänden des Sprinter Regale und Schubladen sowie jede Menge nützliches Zubehör eingebaut.
Das linke Regal hat auf Bodenhöhe ein Fach mit Verschlussklappe mit patentiertem Klappenbeschlag und daneben ein offenes Fach für die Werkzeugkoffer des Nutzers, die mit der Kofferfixierung mit Spanngurt festgezurrt werden.
Darüber sind vier große Schubkästen aus Stahl mit kugelgelagerten Teleskopschienen und Trennblechen, drei Kofferauszüge mit sechs herausnehmbaren Kleinteilekoffern, vier Regalwannen mit Trennblechen, eine davon mit Klappe, sowie ein Fachboden mit drei Kunststoffbehältern zu sehen. Den oberen Abschluss bildet eine Langgutwanne mit seitlicher Klappe für lange Gegenstände wie Pfähle oder Rohrstücke.
Das Regal an der rechten Wand besteht von unten nach oben aus einem Fach mit Klappe mit patentiertem Klappenbeschlag, einer Reihe von durchsichtigen Schubladen und darüber mehreren durchsichtigen Kippladen.
Alle durchsichtigen Schub- und Kippladen zeichnen sich durch das exklusive Design ohne hervorstehende Teile aus und haben eine Taste für die automatische Auszugssperre. Sie sind besonders praktisch, weil ihr Inhalt auf den ersten Blick zu erkennen ist. Das verwendete Material PMMA wird auch für die Fenster von Flugzeugen und U-Booten verbaut.
Die Einrichtung wird durch viel nützliches Zubehör ergänzt: Aluminium-Laufschiene mit Spanngurten, Kabelsattel, Spraydosenhalter, Erste-Hilfe-Kasten und LED-Deckenleuchten. Am Regal an der rechten Wand wurden zwei Airlineschienen für Zurrgurte oder Zurrösen angebracht.

EINE MOBILE WERKSTATT IM SPRINTER



Auch bei diesem Einrichtungsbeispiel haben die Techniker zunächst für den Schutz des Laderaums gesorgt und eine Bodenplatte aus Holz sowie Wandplatten aus Zellkunststoff montiert.
Das Regal an der linken Wand dieses Sprinter hat zwei Bodenfächer, davon eines mit Kofferfixierung mit Spanngurt. Darüber folgen zwei Kofferauszüge, auf denen zwei herausnehmbare Kleinteilekoffer mit durchsichtigem Deckel angeordnet sind, und vier Stahlschubladen mit Teleskopschienen, Griff für die automatische Auszugssperre und Trennblechen. Neben den Schubladen befindet sich ein Fachboden mit Verschlussklappe. Weiter oben befinden sich acht Regalwannen mit Trennblechen und als oberer Abschluss eine Langgutwanne mit seitlicher Klappe.
Die Einrichtung an der rechten Wand besteht aus einem Fach auf Höhe des Radkastens, drei Regalwannen mit Trennblechen und drei Fachböden mit sage und schreibe siebenundzwanzig herausnehmbaren Sichtlagerkästen aus Polypropylen.
Nützliches Zubehör durfte natürlich nicht fehlen: Silikonkartuschenhalter, Spraydosenhalter, klappbarer Schraubstockhalter mit hochwertigem Stahl-Schraubstock, Putzrollenhalter, Haken und Spanngurte für die Ladungssicherung.

EINRICHTUNG DES SPRINTER MIT ÖLFREIEM KOMPRESSOR



Das hier abgebildete Einrichtungsbeispiel zeigt einen Sprinter mit Boden- und Wandplatten, Trennwandverkleidung, Regalen an beiden Seitenwänden mit Regalwannen mit Trennblechen, Metallschubladen, Kleinteilekoffern und Kunststoffbehältern.
Auch eine praktische Werkbank mit Schraubstock und eine Tropfwanne aus Edelstahl für den Transport von Flüssigkeiten sind vorhanden.
Ergänzt wird die Einrichtung durch einen ölfreien Kompressor mit Anschlussbuchse und Schlauchaufroller, um die Druckluft auch außerhalb des Fahrzeugs nutzen zu können, einen klappbaren Schraubstockhalter mit Stahl-Schraubstock, LED-Deckenleuchten und jede Menge sonstiges Zubehör.

BODENPLATTEN UND LADERAUMVERKLEIDUNG FÜR DEN SCHUTZ DES SPRINTER



Für den optimalen Schutz der Wände und der Ladefläche des Sprinter enthält der Katalog von Syncro System sowohl die Multiplex-Bodenplatte mit Marmor-Optik oder Gummibeschichtung als auch die Bodenplatte aus Riffelaluminium, die auch in Kombination mit der Holzplatte verwendet werden kann, wenn besonders schwere Lasten geladen werden müssen. Sehr beliebt sind auch die einbaufertigen robusten Wandplatten zum Schutz der Karosserie.
Die Platten aus vorlackiertem Stahl, Aluminium und Zellkunststoff sind auch zur Verkleidung der Trennwand, des Radkastens und der Fahrzeugdecke erhältlich.
Sehen Sie hier weitere Beispiele für die Laderaumverkleidung des Sprinter an.

DACH- UND LEITERTRÄGER FÜR DEN SPRINTER



Zwar ist die Ladefläche des Sprinter sehr geräumig, aber unter Umständen reicht das verfügbare Ladevolumen trotzdem nicht, um die Anforderungen des Nutzers zu erfüllen. Zur optimalen Nutzung des Stauraums auf dem Fahrzeugdach baut Syncro auch eine große Auswahl an Dach- und Leiterträgern für den Sprinter. Das ganze Dachträgersystem ist modular und je nach Kundenanforderungen beliebig kombinierbar. Dank der exklusiven Querstrebe mit aerodynamischem ULTRASILENT-Profil sind die Dach- und Leiterträger von Syncro besonders geräuscharm.

AUFFAHR- UND VERLADERAMPEN FÜR DEN SPRINTER



Syncro System bietet eine reichhaltige Auswahl verschieden großer Verladerampen mit unterschiedlicher Traglast von 200 kg bis 1.800 kg.
Hier sehen Sie einen Sprinter mit Verladerampe und Regalen.


FRAGEN SIE BEI UNS AN



WIR NEHMEN ZEITNAH KONTAKT MIT IHNEN AUF UM GEMEINSAM DIE FÜR IHRE ANFORDERUNGEN PASSENDSTE LÖSUNG ZU FINDEN.

KONTAKTDATEN

FAHRZEUG

Bedingungen und Fristen *

Wir möchten Sie darüber aufklären, wie, wie lange und zu welchen Zwecken wir Ihre Daten speichern. Sie können Ihre Daten jederzeit einsehen und ihre Löschung verlangen, indem Sie uns unter info@syncro-system.com oder unter der Nummer +39 0424.570.062 kontaktieren
Ich stimme Ihrer „Datenschutzerklärung“ zu

Geschäftskontakt *

Sie möchten von einem unserer Berater kontaktiert werden?
Ja, ich möchte von einem Ihrer Berater kontaktiert werden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie aktuelle Informationen und Sonderangebote per E-Mail erhalten?
Ja, ich möchte Ihren Newsletter erhalten
Privacy: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet!
KONTAKTIEREN SIE UNS FÜR
EIN KOSTENLOSES ANGEBOT