Inneneinrichtung Syncro für den Transit 2014

Der Ford Transit ist schon seit 1965 auf dem Markt und seitdem sind mehr als fünf Millionen Exemplare vom Band gelaufen.
Die aktuelle Serie ist bereits die vierte Generation, die 2014 auf den Markt kam.
Der Transit ist sowohl mit Front- als auch mit Heckantrieb erhältlich und kann in zahlreichen Versionen mit unterschiedlichen Abmessungen und Radständen personalisiert und an den jeweiligen Gebrauch wie Warentransport, Personenbeförderung, Chassis für Wohnmobile usw. angepasst werden.
Syncro System bietet ein komplettes Sortiment an Fahrzeugeinrichtungen mit Arbeitsplatten, Behältern, Schubladenelementen und Regalen für den Transit.
Dazu kommt eine Riesenauswahl an Zubehör für Kleintransporter, von der Handwaschstation und dem Schraubstockhalter bis hin zu Leuchten, Haken und vieles andere mehr.
Dank dem geräumigen Laderaum eignet sich der Transit hervorragend für den Einbau mobiler Werkstätten für Service, Reparatur und Montage.

BODENPLATTEN UND LADERAUMVERKLEIDUNGEN FÜR DEN TRANSIT 2014



Wie bei allen Nutzfahrzeugen reicht die serienmäßige Laderaumverkleidung auch beim Transit nicht aus, um die Karosserie vor den Schäden durch unvermeidliche Stöße der Fracht zu schützen. Schnell kann es zu Dellen an den Karosserieblechen kommen, eine Reparatur ist kostspielig und dazu kommt langfristig auch noch der Wertverlust des Fahrzeugs. Um diesen Problemen vorzubeugen, bietet Syncro die gesamte Palette der Laderaumverkleidungen und Bodenplatten für den Transit sowie Trennwandverkleidungen, Radkastenverkleidungen und Fenstergitter.

WERKSTATT AUF RÄDERN MIT SCHUBLADEN UND REGALEN FÜR DEN FORD TRANSIT



Diese Bilder zeigen ein weiteres Beispiel für die Einrichtung einer mobilen Werkstatt im Ford Transit 2014.
Boden und Trennwandverkleidung sind aus 12 mm starken, beharzten Birken-Multiplexplatten mit Marmor-Optik, während die Karosserie eine Schutzverkleidung aus Zellkunststoff erhielt. Der linke Radkasten wurde mit einer Radkastenverkleidung aus Stahl und Holz versehen. Das Regal an der linken Wand nimmt nur einen Teil des Platzangebots in Anspruch und besteht aus einem Fach mit Kofferfixierung auf Bodenhöhe, zwei Fachböden, zwei Regalwannen mit Antirutschmatten und Trennblechen und als oberen Abschluss einem Modul mit herausnehmbaren durchsichtigen Kippladen, die dank dem verwendeten Material, das auch für Flugzeugfenster verbaut wird, besonders robust sind. Da ihr Inhalt auf den ersten Blick zu erkennen ist, sind sie außerdem besonders praktisch.
Das Regal an der rechten Wand besteht hingegen aus einem Fach mit Frontleiste, vier Kofferauszügen mit herausnehmbaren Kleinteilekoffern aus Stahl – ein weiterer Klassiker von Syncro System – vier robusten Stahlschubladen mit kugelgelagerten Schienen, zwei Regalwannen mit Trennblechen und einem Modul mit durchsichtigen Kippladen.
Praktisches Zubehör macht die mobile Werkstatt noch funktioneller: Laufschiene mit Stahlhaken, eine weitere Schiene mit Spanngurten, zwei Gestelle für Spraydosen, ein Seitenfach, Deckenleuchten mit zusätzlichen LED-Strahlern. An der Vorderseite der zwei Regale wurden Teilstücke von Airlineschienen angebracht, die für den Einsatz einer Spannstange bestimmt sind.

EINRICHTUNG DES TRANSIT MIT REGAL AN DER LINKEN WAND



Nachdem die Ladefläche mit einer 12 mm starken Bodenplatte aus Holz mit Marmor-Optik geschützt wurde, hat sich der Besitzer dieses Transit für den Einbau einer Einrichtung nur an der linken Wand entschieden.
Die Basis der Einrichtung bilden ein Fach mit Klappe und ein weiteres Fach mit Kofferfixierung. Darüber folgen drei Kofferauszüge mit kugelgelagerten Schienen, auf denen sechs herausnehmbare Kleinteilekoffer aus Stahl untergebracht sind, sowie sechs Regalwannen mit Trennblechen, von denen vier mit ganz aufklappbaren Klappen versehen sind.
Zu sehen ist auch ein Fachboden mit vier herausnehmbaren Sichtlagerkästen aus Polypropylen und ganz oben eine Langgutwanne mit seitlicher Klappe. Die Einrichtung wird durch viel nützliches Zubehör ergänzt: Putzrollenhalter, Erste-Hilfe-Kasten, klappbare Arbeitsplatte, Laufschiene mit verstellbaren Stahlhaken, Airlineschiene mit Zurrösen an der Laderaumtrennwand und drei Airlineschienen an der Vorderseite des Regals.

REGALE, SCHUBLADEN, SCHRAUBSTOCKHALTER UND LADERAUMVERKLEIDUNGEN FÜR DIE EINRICHTUNG DES TRANSIT 2014



Der Laderaum dieses Transit wird von einer Bodenplatte und Trennwandverkleidung aus 12 mm dickem Holz mit Marmor-Optik sowie von Wandplatten aus vorlackiertem Blech geschützt. An der Basis des linken Regals ist ein Bodenfach mit Klappe mit patentiertem Spezialbeschlag und ein weiteres Bodenfach mit Kofferfixierung zu sehen. Darüber folgen drei Stahlschubladen auf kugelgelagerten Schienen, ein Koffertablar mit zwei herausnehmbaren Stahlkoffern, acht Regalwannen und ganz oben eine Langgutwanne.
Das Regal an der rechten Wand besteht ganz aus Modulen mit herausnehmbaren Kippladen aus durchsichtigem Kunststoff PMMA. Diese Lösung nimmt nicht nur wenig Platz in Anspruch, sondern ist dank der Transparenz und der Robustheit der Kippladen besonders praktisch und beliebt. Ergänzt wird die Einrichtung durch jede Menge Zubehör: klappbarer Schraubstockhalter mit Stahl-Schraubstock mit Spannweite 125 mm, Silikonkartuschenhalter, Laufschiene mit Universalhalterungen, Putzrollenhalter, LED-Deckenleuchten und Dachträger.

DACHTRÄGER UND DACHGEPÄCKTRÄGER FÜR DEN TRANSIT 2014



Der Laderaum des Transit kann zwar bemerkenswerte Abmessungen erreichen, aber Platz kann man nie genug haben. Für die Kunden, die auch die Dachfläche nutzen möchten, produziert Syncro System die gesamte Palette an Dach- und Leiterträgern. Das Dachträgersystem für den Transit ist vollkommen modular und beliebig kombinierbar. Die Dachträger sind mit dem gezahnten ULTRASILENT-Spezialprofil ausgestattet, das Fahrgeräusche auf ein Minimum beschränkt, und können problemlos auf anderen Nutzfahrzeugen wiederverwendet werden.

AUFFAHR- UND VERLADERAMPEN FÜR DEN FORD TRANSIT



Zum Laden von Kleintraktoren, Kehrmaschinen, Paletten, Motorräder usw. bietet Syncro System eine große Auswahl an Verladerampen aus Aluminium oder Stahl und Aluminium mit Tragkraft 200 bis 1.800 kg. Auf den Fotos ist ein Transit abgebildet, in den eine robuste Laderampe mit Tragkraft 1.800 kg eingebaut wurde. Solange sie nicht benutzt wird, nimmt sie nur wenig Platz in Anspruch und kann zur Seite geschwenkt werden, um Zutritt zum Laderaum zu haben, ohne sie ganz aufklappen zu müssen.

FRAGEN SIE BEI UNS AN



WIR NEHMEN ZEITNAH KONTAKT MIT IHNEN AUF UM GEMEINSAM DIE FÜR IHRE ANFORDERUNGEN PASSENDSTE LÖSUNG ZU FINDEN.

KONTAKTDATEN

FAHRZEUG

Bedingungen und Fristen *

Wir möchten Sie darüber aufklären, wie, wie lange und zu welchen Zwecken wir Ihre Daten speichern. Sie können Ihre Daten jederzeit einsehen und ihre Löschung verlangen, indem Sie uns unter info@syncro-system.com oder unter der Nummer +39 0424.570.062 kontaktieren
Ich stimme Ihrer „Datenschutzerklärung“ zu

Geschäftskontakt *

Sie möchten von einem unserer Berater kontaktiert werden?
Ja, ich möchte von einem Ihrer Berater kontaktiert werden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie aktuelle Informationen und Sonderangebote per E-Mail erhalten?
Ja, ich möchte Ihren Newsletter erhalten
Privacy: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet!
KONTAKTIEREN SIE UNS FÜR
EIN KOSTENLOSES ANGEBOT