Sonderausstattung für Feuerwehrfahrzeuge für VW Crafter/3



Und hier kommt schließlich die dritte und letzte Sonderausstattung, die von dem Syncro System Vertragshändler in Udine für das Provinzkommando der Feuerwehr realisiert wurde. Begonnen hatten wir mit der Beschreibung eines Fiat Fullback, dem ein Volkswagen Crafter folgte. Auch das dritte Fahrzeug ist ein Crafter, der jedoch nach ganz anderen Einrichtungskriterien realisiert wurde.

Vollständige Verkleidung im Crafter

Schon anhand der unterschiedlichen Verkleidungen wird deutlich, dass dieser Transporter anders eingesetzt wird als das zuvor vorgestellte baugleiche Fahrzeug. In diesem Fall wurde nämlich eine Multiplex-Bodenplatte mit Marmor-Optik eingezogen, während Wände und Türen Verkleidungen aus vorlackiertem Blech erhielten. In dem anderen Crafter wurden stattdessen eine Bodenplatte aus Holz mit Gummibeschichtung und Verkleidungen aus Riffelaluminium verbaut.

Linke Wand

An dieser Wand wurden eine Werkstattecke und daneben ein Lagerbereich für Werkzeuge eingerichtet. Hier sehen wir:
  • eine Werkbank aus Holz mit Marmor-Optik und seitlichen und hinteren Randleisten, die das Herunterfallen von abgelegten Gegenständen an der Rückseite verhindern sollen. Damit Elektrowerkzeuge auch unterwegs benutzt werden können, ist die Werkbank mit Steckdosen ausgestattet, die von der Fahrzeugbatterie gespeist werden;

  • eine Reihe von Metallschubladen in zwei Größen, und zwar sechs niedrige, die sich perfekt für Kleinteile und kleinere Werkzeuge eignen, und sechs größere, die vielseitiger genutzt werden können.

  • ein Hängeregal mit zehn durchsichtigen Kippladen genau über der Werkbank;

  • drei einfache Regalwannen mit Antirutschmatten und Trennblechen;

  • eine automatische Kofferfixierung auf Bodenhöhe;

  • eine Langgutwanne mit Öffnung an der Schmalseite für lange Gegenstände;
  • Rechte Wand

    An der rechten Seitenwand wurde nur ein Möbel eingebaut, das aus einer Reihe von Regalwannen mit Klappe mit Gasdruckfedern besteht. Zwischen dem Bodenfach und der ersten Regalwanne wurde ein ausziehbarer Schraubstockhalter mit Schraubstock aus Metall eingefügt. Dieses Zubehör ist besonders praktisch und außerdem sehr platzsparend. Bei Nichtgebrauch verschwindet er komplett im Möbel, so dass nur der Schraubstock außen bleibt.
    Den oberen Abschluss bildet eine Langgutwanne, mit der das Raumangebot im Fahrzeug restlos ausgenutzt werden kann.

    Zubehör: Reinigung und Ladungssicherung, ein funktionales Duo

    In diesem VW Crafter, der für Einsätze des Provinzkommandos der Feuerwehr von Udine eingerichtet wurde, ist das richtige Zubehör von grundlegender Bedeutung. Es wurden zweierlei Arten von Zubehör eingebaut:
  • Reinigungszubehör;

  • Zubehör für die Ladungssicherung.


  • Reinigungszubehör
    Dieses Set befindet sich an der Schmalseite des Möbels und an der linken Hecktür und beinhaltet: eine Handwaschstation mit Wasserkanister und Hahn, einen Seifenspender und einen Putzrollenhalter.

    Zubehör für die Ladungssicherung
    Diese Vorrichtungen sorgen für den komfortablen und sicheren Transport von unterschiedlichen Ausrüstungen und Materialien. Das Gestell hinter der linken Hecktür enthält kippsicher einen Kanister für Kraftstoffe oder Mineralöle, die so nicht auslaufen können.
    An der Laderaumtrennwand wurden hingegen zwei parallel angeordnete Airlineschienen mit Spanngurten befestigt, die extrem flexibel einstellbar sind, so dass Gegenstände unterschiedlicher Form und Größe fixiert werden können.
    KONTAKTIEREN SIE UNS FÜR
    EIN KOSTENLOSES ANGEBOT