Syncro Fahrzeugeinrichtungen stehen für Stabilität und Leichtigkeit

STABILITÄT UND LEICHTIGKEIT DAS PROBLEM: MAXIMALE TRAGLAST BEI MINIMALEM GEWICHT DIE LÖSUNG: SYNCRO SYSTEM

Aufgrund der üblicherweise relativ begrenzten Nutzlast von Kleintransportern ist eines der Hauptanliegen der Hersteller von Fahrzeugeinrichtungen, maximale Ladekapazität und Haltbarkeit bei minimalem Gewicht der Einrichtung zu erreichen. Geringeres Gewicht bedeutet weniger Treibstoffverbrauch, höheres Zuladegewicht und geringere Beanspruchung der Fahrzeugmechanik. Dieses Ziel erreicht Syncro durch die sinnvolle Kombination von zwei wichtigen Maßnahmen:


EDLE MATERIALIEN WIE ALUMINIUM UND HOCHFESTER STAHL und DAS DESIGN „CUT THROUGH”.
DURCH DIE KOMBINIERTE ANWENDUNG DIESER TECHNIKEN KONNTE DAS GESAMTGEWICHT UM BIS ZU 30 % REDUZIERT WERDEN

FAHRZEUGEINRICHTUNGEN AUS HOCHFESTEM STAHL UND ALUMINIUM

Zwei Parameter sind bei der Herstellung der Komponenten für die Fahrzeugeinrichtungen von Syncro System von grundlegender Bedeutung:
ROBUSTHEIT = Die Einrichtungskomponenten müssen sehr hohen Belastungen standhalten und da sie im Laderaum von Nutzfahrzeugen eingebaut sind, können sie während der Fahrt leicht einmal verrutschen und Drehungen, Stößen und Vibrationen ausgesetzt sein. Daher ist es wichtig, den Kunden eine langjährige, problemlose Nutzung der Produkte zu gewährleisten.
LEICHTIGKEIT = Ein weiterer sehr wichtiger Parameter ist das Mindestgewicht der Einrichtung im Verhältnis zur Traglast. Minimales Gewicht bedeutet zum einen mehr Nutzlast im Fahrzeug und zum anderen Einsparungen beim Kraftstoffverbrauch, besseres Fahrverhalten und Sicherheit, sowie weniger Verschleiß an den mechanischen Teilen des Kleintransporters. Um die Eigenschaften von Robustheit und Leichtigkeit sicherzustellen, wird das System Syncro aus zwei Metalltypen hergestellt:
ALUMINIUMLEGIERUNGEN = Alle Trennbleche der Schubladen und Regalsysteme, sowie verschiedene andere Komponenten ohne tragende Funktion, wie beispielsweise Schranktüren oder die unteren Winkelprofile der Radkastenverkleidungen sind aus eloxiertem oder lackiertem Aluminium hergestellt.
HOCHFESTER STAHL = Die Forschung in der Metallindustrie hat in den letzten Jahren eine neue Typologie von hochfestem Stahl hervorgebracht, der im Vergleich zu herkömmlichen Materialien ausgezeichnete Verarbeitungs- und Schweißeigenschaften aufweist und gleichzeitig eine um etwa 25 % höhere mechanische Festigkeit garantiert. Die Verwendung dieses Materials hat je nach Art des Werkstücks ermöglicht, die Dicke der verarbeiteten Bleche zu verringern, womit die Teile leichter werden oder ihre Tragfähigkeit erhöht wird.

DIE LEISTUNGSFÄHIGKEIT VON HOCHFESTEM STAHL IN EINGERICHTETEN NUTZFAHRZEUGEN



Die Simulationsbilder zeigen klar und deutlich, wie ein hochfestes Stahlwerkstück bei gleicher Krafteinwirkung eine wesentlich geringere Verformung erfährt als das gleiche Werkstück aus herkömmlichem Stahl.

ALUMINIUM

RIFFELALUMINIUM

Für Bodenplatten, Radkasten- und Trennwandverkleidungen wird Riffelaluminium der Stärke 2 mm + 1,8 mm Prägung verwendet.
Dabei handelt es sich um eine geglühte Legierung, die härter und widerstandsfähiger als Rohaluminium ist. Sie gewährleistet einen hervorragenden mechanischen Schutz bei geringem Gewicht.

ELOXIERTES ALUMINIUM ODER ROHALUMINIUM

Harte 1,5 mm dicke Aluminiumlegierung, beidseitig durch Eloxierung geschützt.
Durch den Einsatz einer Hartlegierung wird bei gleicher Dicke ein besserer mechanischer Schutz als mit herkömmlichem Rohaluminium gewährleistet.
Durch die Eloxierung ist die Oberfläche sehr pflegeleicht und optisch ansprechend.
Eloxiertes Aluminium wird für alle Trennbleche in Regalwannen und Schubladen verwendet.
Im Katalog von Syncro System sind auch Laderaumverkleidungen aus nicht eloxiertem Aluminium oder Riffelaluminium enthalten.



Viele Komponenten des Systems Syncro sind aus einer Kombination aus Aluminium und Stahl gefertigt, so besteht beispielsweise die Rückwand des Schranks Ultra aus eloxiertem Aluminium.
Die Verwendung von Aluminium ermöglicht eine Gewichtseinsparung von 10 % bis 20 %, ohne an Robustheit einzubüßen.



Aluminium wird auch für viele Zubehörteile verwendet, wie z.B. Kabelsättel, Seitenfächer, Spraydosenhalter, Silikonkartuschenhalter, usw.

INTELLIGENTES DESIGN



Wo immer dies möglich ist, kommt das System „CUT-THROUGH“ zum Einsatz, das überflüssiges Material eliminiert.
Dank dieser Technologie kann das Gewicht um 30 % reduziert werden



Das Design „CUT-THROUGH“ kommt auch bei den Regalböden für Kunststoffbehälter zum Einsatz und kann deren Gewicht um 60 % verringern.

BEHARZTE MULTIPLEXPLATTE FÜR FAHRZEUGBÖDEN

Bodenplatten, Radkastenverkleidungen, Trennwandverkleidungen, Arbeitsplatten und Schraubstockwerkbänke werden aus Birken-Multiplex gefertigt, dessen Lagen mit nicht hygroskopischen Phenolharzleimen verleimt sind.
Diese Art von Leim wird auch im Schiffsbau verwendet. Das Holz ist daher unempfindlich gegen Regen, ausgelaufenes Öl, Benzin usw.
Das spezifische Gewicht von Birkenholz ist sehr gering.
Erhältlich mit rutschfester Gummibeschichtung oder Beharzung mit Marmor-Optik. Die marmorierten Bodenplatten sind auch auf der Unterseite beharzt.
Harz und Gummi sind außerdem ungiftig, bieten einen gewissen Brandschutz, sind pflegeleicht und belastbarer als Holz, wodurch die Haltbarkeit des Materials wesentlich erhöht wird.



Ansicht der Materialoberfläche.



Arbeitsplatte mit seitlichen und hinteren Randleisten aus 25 mm starker Birken-Multiplexplatte.



Multiplex-Bodenplatte für Nutzfahrzeuge.

ELOXIERTES ALUMINIUM ODER ROHALUMINIUM

Harte 1,5 mm dicke Aluminiumlegierung, beidseitig durch Eloxierung geschützt.
Durch den Einsatz einer Hartlegierung wird bei gleicher Dicke ein besserer mechanischer Schutz als mit herkömmlichem Rohaluminium gewährleistet.
Durch die Eloxierung ist die Oberfläche sehr pflegeleicht und optisch ansprechend.
Eloxiertes Aluminium wird für alle Trennbleche in Regalwannen und Schubladen verwendet.
Im Katalog von Syncro System sind auch Laderaumverkleidungen aus nicht eloxiertem Aluminium oder Riffelaluminium enthalten.

FRAGEN SIE BEI UNS AN



WIR NEHMEN ZEITNAH KONTAKT MIT IHNEN AUF UM GEMEINSAM DIE FÜR IHRE ANFORDERUNGEN PASSENDSTE LÖSUNG ZU FINDEN.

KONTAKTDATEN

FAHRZEUG

Bedingungen und Fristen *

Wir möchten Sie darüber aufklären, wie, wie lange und zu welchen Zwecken wir Ihre Daten speichern. Sie können Ihre Daten jederzeit einsehen und ihre Löschung verlangen, indem Sie uns unter info@syncro-system.com oder unter der Nummer +39 0424.570.062 kontaktieren
Ich stimme Ihrer „Datenschutzerklärung“ zu

Geschäftskontakt *

Sie möchten von einem unserer Berater kontaktiert werden?
Ja, ich möchte von einem Ihrer Berater kontaktiert werden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie aktuelle Informationen und Sonderangebote per E-Mail erhalten?
Ja, ich möchte Ihren Newsletter erhalten
Privacy: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet!
KONTAKTIEREN SIE UNS FÜR
EIN KOSTENLOSES ANGEBOT