Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

CRASH TEST

Erfolgreich den Crash-Test bestanden

Syncro System Fahrzeugeinrichtungen haben mit einem brillanten Ergebnis den Sicherheitstest, durchgeführt bei der TÜV Kraftfahrt GmbH in Köln, gemäss ECE R 17 bestanden.
Der Testinhalt bestand darin, ein mit Syncro System Fahrzeugeinrichtungen bestücktes Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von 50 km/h gegen ein fest installiertes Hindernis aufprallen zu lassen.
Physikalisch bedeutet dies eine 2,5 fache Belastung des Eigengewichts auf das mitgeführte Material.
Die Gewichtsverteilung war wie folgt: 80 kg Eigengewicht der Einrichtung plus 160 kg Zuladung auf der linken Fahrzeugseite sowie 55 kg Eigengewicht der Einrichtung plus 110 kg Zuladung auf der rechten Seite.
Der Sicherheitstest wurde durchgeführt in den Anlagen der TÜV Kraftfahrt GmbH in Köln, unter den in der EU festgelegten Bedingungen gemäss der Norm ECE R 17.
Zwar wurde das installierte Material im Fahrzeug durch den Aufprall deformiert, jedoch alle beweglichen Teile wie Schubladen, Koffer oder auch lose Teile wie Kunststoffkästen sind an ihrem Platz geblieben.
Für die im Praxisfall vorne sitzenden Passagiere hätte keine Gefährdung durch herumfliegende Teile bestanden.
Wir freuen uns über die Tatsache, dass Syncro System Fahrzeugeinrichtungen zu den wenigen in Europa zählenden Produkten gehört, die bisher den Sicherheitstest zu den zuvorgenannten Bedingungen bestanden hat.
Die hier gezeigten Fotos dokumentieren chronologisch den Ablauf des im September 2003 stattgefundenen Tests und belegen eindeutig den hohen Sicherheitsstandard, welchen unsere Fahrzeugeinrichtungen aufweisen.



Rechte Seite




Linke Seite