Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

Die Produktionsmethoden der Syncro System Gruppe

PRODUKTIONSMETHODEN

Für Syncro System ist die Produktion der Ausgangspunkt einer Reihe von Leistungen, die im Kundendienst gipfeln, der den Kunden während der dreijährigen Garantiefrist nach dem Kauf geboten wird. Dies bedeutet, dass die Qualität der Erzeugnisse eine grundlegende Rolle spielt und dank der sorgfältigen Auswahl der Materialien und der Produktionsmethoden (heute vollkommen computerisiert) mit dem Ziel der ständigen Verbesserung gesichert wird.

Projektierung

Alles beginnt in der Planungsabteilung, in der die Ideen der Direktion von den Technikern und den Kunden selbst übernommen werden, um sie in virtuelle Prototypen (die mit 3D-CAD-Software realisiert werden) neuer Produkte oder Verbesserungen bereits existierender Produkte umzusetzen.
Die darauf folgende Phase betrifft die Fertigung eines realen Prototyps, der eine Reihe von Prüfungen bestehen muss, bevor er in die Produktion gelangt und den Kunden als wesentlicher Bestandteil des Angebots von Syncro System vorgeschlagen werden kann, das sich durch hohe Kombinierbarkeit und Modularität der im Katalog angebotenen Komponenten auszeichnet.

Produktion

Die Produktion selbst erfolgt genau wie die Phasen der Projektierung und Prüfung in den Werken in San Zeno di Cassola, in der Provinz Vicenza.
Syncro System betreut sämtliche Phasen selbst: Von der Wahl des Rohmaterials (Riffelaluminium, Stärke 2 mm + 1 mm für die Riffelung; 1,5 mm starkes eloxiertes Aluminium mit Oberflächeneloxierung, Stahl, Holz mehrschichtiges Birkenholz, geharzt als Feuchtigkeitsschutz), über das Schneiden, Biegen und Lackieren, bis zum Zusammenbau der Teile und der Verpackung für den Versand zu Filialen und Vertragshändlern in Italien und im Ausland.
Für die Produktion werden Maschinen der jüngsten Generation eingesetzt, die Bearbeitungen erstklassiger Qualität zu wettbewerbsfähigen Preisen gewährleisten. Das Schneiden erfolgt mit Laser (mit einer Bearbeitungstoleranz von 0,1 mm), für das Biegen und Lackieren sorgen numerisch gesteuerte Roboter, das Ganze mit in ein CAD CAM System integrierten Maschinen, das Projektgenauigkeit bis ins kleinste Detail gewährleistet. Die ausgezeichnete Qualität der Ergebnisse zeigt sich im Fehlen von Mängeln an den Fertigprodukten und in ihrer Wiederverwendbarkeit. Jede einzelne Komponente ist mit früher produzierten Teilen kompatibel und wird es auch mit zukünftig hergestellten Teilen sein.

Lager

Das Lager ist so organisiert, dass es äußerst schnelle Lieferzeiten und eine sehr geringe Fehlerquote sichert, um eine immer größere Kundenzufriedenheit und ständige Optimierung zu erreichen. Sämtliche Kundendaten werden unter strenger Einhaltung der Datenschutzbestimmungen verarbeitet, so dass schnelles Antworten und Erfüllen der Anforderungen garantiert werden, und zwar bereits ab Beratung und Installation bis hin zu Rechnungsstellung und After-Sales-Service.
Lesen Sie zu diesem Thema auch eine vertiefende Beschreibung des von Syncro System angewandten Managementsystems.