Inneneinrichtung eines Renault Kangoo

EINRICHTUNG MIT REGALEN UND SCHUBLADENELEMENTEN FÜR DEN KANGOO

Der Renault Kangoo ist ein Hochdachkombi, der sowohl in der Ausführung für die Personenbeförderung als auch als Kleintransporter angeboten wird.
Er kam 1997 als Nachfolger des Renault Express, im Kielwasser von Modellen wie dem Berlingo Ranch, auf den Markt.
Bereits die erste Baureihe konnte ausgezeichnete Verkaufszahlen verbuchen und Anfang des Jahres 2008 wurde die neue Serie mit größeren Abmessungen auf dem Markt vorgestellt.
Der Kangoo ist als Benziner oder Diesel bis 106 PS lieferbar.
Im Mai 2009 wurde eine verkürzte Ausführung mit einer Länge von 3,87 m vorgestellt.
Die Konfiguration dieses Fahrzeugs ist eindeutig die eines Automobils, mit einer geräumigen Fahrerkabine, die an jene vieler Großraumlimousinen erinnert.
Wie bei anderen Hochdachkombis ist der Laderaum zwar nicht besonders groß, eignet sich aber durchaus für den Einbau einer Syncro-Fahrzeugeinrichtung mit Schubladen aus Metall oder durchsichtigem Kunststoff, Regalen mit Trennblechen oder Sichtlagerkästen, Dach- und Grundträgern und allerlei Zubehör.
Bei den Kunden sehr beliebt sind die Unterflurschubladen: Für diese Lösung wird 23 cm über dem Fahrzeugboden eine Bodenplatte eingezogen, unter der 3 bis 6 Schubkästen auf kugelgelagerten Schienen Platz finden, in denen sehr viel Material verstaut werden kann, wobei gleichzeitig die gesamte Ladefläche des Kangoo frei bleibt.

EINE KLEINE MOBILE WERKSTATT IM KANGOO



Der Schutz der Karosserie von Nutzfahrzeugen gehört zu den vornehmlichen Anliegen der Syncro-Techniker, die auch bei dieser kleinen Werkstatt auf Rädern in einem Kangoo eine 12 mm starke Bodenplatte aus Holz mit Marmor-Optik eingezogen, eine Vollverkleidung der Wand aus vorlackiertem Blech und rechts eine Radverkleidung aus Stahl und Holz mit Marmor-Optik angebracht haben.
Das kleine Regal an der linken Seitenwand hat unten ein Fach mit Liftklappe, über dem sich drei Metallschubladen auf kugelgelagerten Schienen und zwei Regalwannen mit Trennblechen und Antirutschmatte befinden. An der Schmalseite der Einrichtung wurde ein vertikales Modul mit sechs durchsichtigen Kippladen mit automatischer Auszugssperre mit Taste aufgehängt; die Kippladen sind aus dem unverwüstlichen PMMA und besonders praktisch, weil der Inhalt problemlos eingesehen werden kann.
An der Laderaumtrennwand sind zwei Schienen mit Zurrgurt befestigt, während an der rechten Wand ein kleiner ölfreier Kompressor installiert wurde.

EINRICHTUNG DES KANGOO MIT REGALWANNEN UND SCHUBLADEN



Ein Regal an der linken Wand des Kangoo, um praktisch die ganze Ladefläche frei zu halten.
Auf der Ladefläche wurde eine 12 mm starke Bodenplatte aus Holz mit Marmor-Optik eingezogen, die mit Schutzkanten aus Edelstahl und Zurrmulden versehen ist.
Das Regal an der linken Seitenwand hat unten ein Fach mit Klappe mit Spezialbeschlag, darüber befinden sich zwei Kofferauszüge mit sechs herausnehmbaren Kleinteilekoffern, zwei Metallschubladen auf kugelgelagerten Teleskopschienen, sowie zwei Regalwannen mit Trennblechen aus Aluminium.

EINRICHTUNG DES KANGOO MIT UNTERFLURSCHUBLADEN



Die Einrichtung des Kangoo lässt sich perfekt den Kundenwünschen und dem Fahrzeugtyp anpassen. Die Zahl an eingebauten Regalen, Behältern und Zubehörteilen richtet sich nach den individuellen Anforderungen des einzelnen Kunden.
Das oben abgebildete Beispiel zeigt eine Einrichtung, die den Stauraum dank der Unterflurschubladen vervielfacht. Zwei große Schubladen auf kugelgelagerten Schienen sind über die Hecktüren erreichbar, während eine dritte Schublade von der Seitentür aus zugänglich ist. Über den Schubladen haben die Techniker eine 12 mm starke Holzplatte mit Marmor-Optik eingezogen, die eine neue, perfekt nutzbare Ladefläche bildet. An der linken Wand befindet sich ein Regal, das aus einem Fach und zwei Regalböden mit Klappen mit Dreh-Hebescharnieren besteht. In einem weiteren Regalboden wurde ein Profi-Koffer aus Aluminium und ABS untergebracht. Vervollständigt wird die Einrichtung durch jede Menge Zubehör:: Erste-Hilfe-Kasten, eine Handwaschstation mit Kanister, Seifenspender und Putzrollenhalter, LED-Deckenleuchte zur Ausleuchtung des Laderaums und mehrere Airlineschienen aus Aluminium, an der Zurrgurte für die Ladungssicherung befestigt werden können.

BODENPLATTEN FÜR DEN KANGOO, LADERAUMVERKLEIDUNG FÜR DEN KANGOO



Erhältlich sind Bodenplatten für den Kangoo aus Aluminium oder beharztem Holz, Wandverkleidungen aus Aluminium oder vorlackiertem Blech, sowie Radkastenverkleidungen und andere Schutzverkleidungen.

GRUND- UND DACHTRÄGER FÜR DEN KANGOO



Für Kunden, die Material und Ausrüstungen auf dem Dach ihres Fahrzeugs transportieren müssen, bietet Syncro System eine Palette an Dachträgern, Grundträgern und Leiterträgern für den Kangoo.
Alle Teile sind aus Aluminium und Edelstahl und mit dem exklusiven ULTRASILENT-Profil versehen, das Luftverwirbelungen unterbricht, so dass Fahrgeräusche und Vibrationen erheblich verringert werden.

FRAGEN SIE BEI UNS AN



WIR NEHMEN ZEITNAH KONTAKT MIT IHNEN AUF UM GEMEINSAM DIE FÜR IHRE ANFORDERUNGEN PASSENDSTE LÖSUNG ZU FINDEN.

KONTAKTDATEN

FAHRZEUG

Bedingungen und Fristen *

Wir möchten Sie darüber aufklären, wie, wie lange und zu welchen Zwecken wir Ihre Daten speichern. Sie können Ihre Daten jederzeit einsehen und ihre Löschung verlangen, indem Sie uns unter info@syncro-system.com oder unter der Nummer +39 0424.570.062 kontaktieren
Ich stimme Ihrer „Datenschutzerklärung“ zu

Geschäftskontakt *

Sie möchten von einem unserer Berater kontaktiert werden?
Ja, ich möchte von einem Ihrer Berater kontaktiert werden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie aktuelle Informationen und Sonderangebote per E-Mail erhalten?
Ja, ich möchte Ihren Newsletter erhalten
Privacy: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet!
KONTAKTIEREN SIE UNS FÜR
EIN KOSTENLOSES ANGEBOT