WERKBÄNKE MIT SPEZIELLER STAHLVERKLEIDUNG 
Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

WERKBÄNKE MIT SPEZIELLER STAHLVERKLEIDUNG 

Spezialverkleidung für die Werkbank


Eine interessante Neuigkeit für Nutzer, die sich eine bombensichere Arbeitsfläche wünschen: Syncro System hat eine Verkleidung aus Edelstahl entwickelt, mit der die Arbeitsflächen in Nutzfahrzeugen wirkungsvoll geschützt und verstärkt werden. 

Die Arbeitsfläche

Um den Kunden in ihrem Nutzfahrzeug eine vollwertige Werkstattecke bereitzustellen, bietet Syncro System Werkbänke in der gewünschten Arbeitshöhe, bestehend aus Holzplatten mit Marmor-Optik mit oder ohne seitliche und hintere Randleisten, die das Herunterfallen von Werkzeug und anderen Gegenständen verhindern. Genau diese Holzplatte mit Marmor-Optik erhält eine Verkleidung aus Stahlblech. 

Doppelte Verkleidung, doppelte Robustheit 

Die 2 mm dicke Stahlverkleidung wird so zugeschnitten und gebogen, dass die gesamte Fläche einschließlich der eventuellen Randleisten bedeckt sind. Diese Lösung hat zwei wesentliche Vorteile: 


  • 1. Die Kombination von Holz und Stahl erhöht die Robustheit der Arbeitsfläche erheblich, so dass auch sehr schwere Gegenstände aufgelegt werden können, ohne das Möbel zu beschädigen; 

  • 2. Stahl ist ein einfach zu reinigendes Material, auch im Falle von Verschmutzungen durch ausgelaufenes Öl.



Wie alle Komponenten für Nutzfahrzeuge von Syncro System ist auch dieses neue Produkt modular aufgebaut, so dass der Kunde wählen kann, ob nur die Oberfläche oder auch die hintere Randleiste oder alle drei Kanten verkleidet werden sollen.