Einrichtung Syncro für den Volkswagen Crafter

EIN MODERNER, SOWOHL FÜR DEN WARENTRANSPORT ALS AUCH FÜR DEN EINBAU EINER FAHRZEUGEINRICHTUNG BESTENS GEEIGNETER KLEINTRANSPORTER

Die erste, von Mercedes Benz AG in Düsseldorf gebaute, und als VW LT vermarktete Version des großen Transporters von Volkswagen kam 1995 heraus.
Das Nachfolgemodell wurde 2006 als Crafter auf den Markt gebracht.
Die 2017 lancierte dritte Version wurde vollständig neu entwickelt und hat mit ihren Vorgängern nicht mehr viel gemein. Tatsächlich hat VW die historische Zusammenarbeit mit Mercedes beendet und in Polen ein großes Werk gebaut, um den Transporter künftig selbst zu produzieren.
Es handelt sich um einen großen Transporter mit sehr geräumigem und regelmäßigem Laderaum, der sich perfekt für die Ausstattung als mobile Werkstatt eignet; selbst nach dem Einbau der Einrichtung und Einräumen der für die Arbeit erforderlichen Ausrüstungen und Materialien hat das Fahrzeug keine Schwierigkeiten, weitere, auch schwere Lasten zu transportieren.
Volkswagen hat beschlossen, auch auf den Marktanteil der großen Nutzfahrzeuge zu setzen und präsentiert ein aktuelles Produkt, das alles mitbringt, um eine Rolle als Protagonist spielen zu können.
Dank dem geradlinigen Profil des Laderaums ohne vorstehende Teile eignet sich der Crafter bestens für den Einbau von Regalen, Schubladenelementen und Zubehör, um das Fahrzeug in eine praktische Werkstatt auf Rädern zu verwandeln.
Mit Einrichtungsmodulen wie Schub-/Kippladen und Regale, Werkbänke und Kunststoffbehälter, Spezialschränke für Kleintransporter und einer Riesenauswahl von nützlichem Zubehör wie Leuchten, Zurrgurte, Behälter, Koffer, Schraubstockhalter usw. kann der Crafter in eine perfekte Werkstatt auf Rädern verwandelt werden!

WERKSTATT AUF RÄDERN MIT REGALEN, SCHUB- UND KIPPLADEN FÜR DEN CRAFTER



Für die Einrichtung dieses Werkstattfahrzeugs haben die Syncro-Techniker als Erstes die 12 mm starke Bodenplatte aus Holz mit Marmor-Effekt eingezogen, die den Fahrzeugboden schützt und Unebenheiten ausgleicht, während für die Wände die Wahl auf Wandplatten aus glattem Aluminium fiel.
Auf der linken Seite der Einrichtung sind etliche Schubladen aus hochbeständigem Stahl zu sehen, alle mit kugelgelagerten Teleskopschienen, Antirutschmatte und Trennblechen. Daneben gibt es einen abschließbaren Schrank, mehrere Regalwannen mit Trennblechen, ein Teil davon ist mit einer Klappe verschlossen.
Auf Bodenhöhe befinden sich zwei wasserdichte Tropfwannen aus Edelstahl zum Schutz vor auslaufenden Flüssigkeiten.
Ganz oben sorgen zahlreiche herausnehmbare Sichtlagerkästen und eine Reihe herausnehmbarer Schubladen für Ordnung.
Auf der rechten Seite wurde ein Regal mit sieben Metallschubladen und Arbeitsfläche aus 25 mm starkem Holz eingebaut, über der zwei Hängeschränke mit durchsichtigen Kippladen mit automatischer Auszugssperre angebracht wurden.
Ebenfalls auf der rechten Seite befindet sich eine leistungsstarke Kompressor-Generator-Kombination, die den Motor des Crafter nutzt, um 600 Liter Druckluft pro Minute oder bis zu 15 kVA Strom bereitzustellen.
Auch in dieser Einrichtung gibt es jede Menge praktisches Zubehör: Schraubstockhalter mit Drehteller, Handwaschstation, Erste-Hilfe-Kasten, Kabel- und Schlauchaufroller, LED-Deckenleuchten und Zurrgurte zur Ladungssicherung.

EINRICHTUNG AN BEIDEN SEITENWÄNDEN DES CRAFTER



Nachdem die Ladefläche mit einer Bodenplatte aus Holz und die Wände mit Wandplatten aus Zellkunststoff geschützt wurden, haben die Syncro-Techniker an beiden Seitenwänden des Crafter Regale und Schubladen sowie jede Menge nützliches Zubehör eingebaut.
Das Regal an der linken Seite hat auf Bodenhöhe zwei offene Fächer, von denen eines zum Verstauen der Werkzeugkoffer des Nutzers bestimmt ist, die von einer speziellen Kofferfixierung gesichert werden.
Darüber sind acht große Schubkästen aus Stahl mit kugelgelagerten Teleskopschienen und Trennblechen, vier Regalwannen mit Trennblechen, ein Regalboden mit fünf Kunststoffbehältern und als oberen Abschluss eine Langgutwanne mit seitlicher Klappe für lange Gegenstände zu sehen.
Das Regal an der rechten Wand besteht von unten nach oben aus einem Fach mit Klappe mit patentiertem Beschlag für 180°-Öffnung, mehreren herausnehmbaren durchsichtigen Schubladen sowie durchsichtigen Kippladen.
Alle durchsichtigen Schubladen zeichnen sich durch das exklusive Design ohne hervorstehende Teile aus und haben eine Taste für die automatische Auszugssperre. Sie sind besonders praktisch, weil ihr Inhalt auf den ersten Blick zu erkennen ist.
Die Einrichtung wird durch Aluminium-Laufschienen mit Zurrgurten, einen Papierrollenhalter und einen Klapptisch an der Laderaumtrennwand vervollständigt.

MOBILE WERKSTATT IM VOLKSWAGEN CRAFTER



Auf diesen Bildern ist zu sehen, wie die Syncro-Techniker den Crafter in eine mobile Werkstatt verwandelt haben.
Zuerst wurden der Boden und die Laderaumtrennwand mit einer Bodenplatte und Trennwandverkleidung aus 12 mm starkem Multiplex-Birkenholz mit Marmor-Optik geschützt, während die Wände mit verzinkten und lackierten Blechplatten verkleidet wurden.
Die Einrichtung auf der linken Seite besteht aus einer Arbeitsplatte aus Birkenholz mit Marmor-Optik, mehreren Metallschubladen mit kugelgelagerten Schienen, einem Kofferfach und einem Fach mit Liftklappe, zwei Regalwannen. Den oberen Abschluss bildet eine Langgutwanne mit seitlicher Klappe für den Transport von Rohren und sonstigen langen Gegenständen.
Auf der rechten Seite sind ein Fach mit Klappe, zwei Regalwannen mit Trennblechen, zwei Reihen Sichtlagerkästen und als Abschluss ein Schubladenschrank aus Metall mit herausnehmbaren durchsichtigen Schubladen zu sehen.
Die Einrichtung des Crafter wird durch den klappbaren Schraubstockhalter mit Stahl-Schraubstock, die Handwaschstation inklusive Wasserkanister mit Wasserhahn, Seifenspender und Papierrollenhalter vervollständigt. Ein weiteres praktisches Zubehör ist der Silikonkartuschenhalter und die leistungsstarke und angenehme Ausleuchtung des Laderaums wird durch kompakte LED-Deckenleuchten sichergestellt.

DEN-/WANDPLATTEN UND SONSTIGE VERKLEIDUNGEN ZUM SCHUTZ DES LADERAUMS IM CRAFTER



Das Sortiment von Syncro System umfasst Bodenplatten aus Multiplex und Riffelaluminium. Letzteres kann auch in Kombination mit der Holzplatte verwendet werden, wenn besonders schwere Frachten transportiert werden müssen. Sehr beliebt sind auch die einbaufertigen robusten Wandplatten zum Schutz der Karosserie. Daneben sind Trennwand- und Radkastenverkleidungen, Fenstergitter und vieles andere mehr erhältlich.

DACH- UND LEITERTRÄGER FÜR DEN CRAFTER



Syncro fertigt auch das gesamte Sortiment der Dach- und Leiterträger für den Crafter. Das ganze Dachträgersystem ist modular und je nach Kundenanforderungen beliebig kombinierbar. Dank der exklusiven Querstrebe mit aerodynamischem Profil sind die Dach- und Leiterträger von Syncro System besonders geräuscharm.

FRAGEN SIE BEI UNS AN



WIR NEHMEN ZEITNAH KONTAKT MIT IHNEN AUF UM GEMEINSAM DIE FÜR IHRE ANFORDERUNGEN PASSENDSTE LÖSUNG ZU FINDEN.

KONTAKTDATEN

FAHRZEUG

Bedingungen und Fristen *

Wir möchten Sie darüber aufklären, wie, wie lange und zu welchen Zwecken wir Ihre Daten speichern. Sie können Ihre Daten jederzeit einsehen und ihre Löschung verlangen, indem Sie uns unter info@syncro-system.com oder unter der Nummer +39 0424.570.062 kontaktieren
Ich stimme Ihrer „Datenschutzerklärung“ zu

Geschäftskontakt *

Sie möchten von einem unserer Berater kontaktiert werden?
Ja, ich möchte von einem Ihrer Berater kontaktiert werden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie aktuelle Informationen und Sonderangebote per E-Mail erhalten?
Ja, ich möchte Ihren Newsletter erhalten
Privacy: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet!
KONTAKTIEREN SIE UNS FÜR
EIN KOSTENLOSES ANGEBOT