Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

Gute Platzierung in Mexiko für den von Syncro System gesponserten Diego Menchaca bei der WS Formel V8 3.5

Die Marke Syncro System konnte am vergangenen Wochenende auf der Rundstrecke von Mexiko-Stadt mit einem der lokalen Idole des Motorsports, Diego Menchaca, bei der siebten Etappe der Saison der World Series Formel V8 3.5 glänzen.

2.-3. September: Mexiko-Stadt

Die am 2. und 3. September im Autodromo Hermanos Rodrìguez gezeigte Leistung bestätigt das Fahrtalent von Diego Menchaca. 
Der Pilot des Teams Fortec wurde von seinem Teamkollegen Alfonso Celis flankiert: beide konnten beim Publikum großen Beifall finden. Nach den wirklich ausgezeichneten Ergebnissen im freien Training (zweiter und erster Platz für Celis!) und beim Qualifying (zweite und dritte Startreihe für Celis, vierte und sechste für Menchaca), haben die beiden Piloten auch in den Rennen 1 und 2 nicht enttäuscht. 
Fünfter Platz für Celis und achter Platz für Menchaca beim Rennen 1, Podium für Celis mit einem zweiten Platz und fünfter Platz für Menchaca beim zweiten Rennen am Sonntag. 
Das nächste Rennen der Meisterschaft findet am 16. und 17. September in Austin, in Texas statt, während der letzte Termin der Saison im November in Barhain ist. 
Syncro System gratuliert dem Piloten, der der blau-weißen Marke alle Ehre gemacht hat!

Diego Menchaca

Menchaca wurde 1994 in Mexiko Stadt geboren und begann bereits mit 8 Jahren in seinem Heimatland und in den USA Kart-Rennen zu fahren. Nachdem er bis 2016 mit ausgezeichneten Ergebnissen in den unteren Formelklassen aktiv war, kam er 2017 zum Team Fortec, und versuchte sich erstmals in der World Series V8.