EINRICHTUNG EINES VW CRAFTER MIT WERKBANK UND REGALEN
Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

VW CRAFTER MIT INNENEINRICHTUNG UND ZUBEHÖR

Der Crafter des deutschen Automobilherstellers Volkswagen ist ein großes Nutzfahrzeug und ein Pendant zum Mercedes Sprinter.
Der Crafter wurde 2007 vollkommen erneuert und ist heute eines der modernsten und aktuellsten großen Nutzfahrzeuge.
Die Bilder auf dieser Seite zeigen, wie gut sich sein wirklich sehr geräumiger Laderaum dazu eignet, mit Hilfe von Einrichtungen, Verkleidungen und Zubehör der Marke Syncro System in eine mobile Werkstatt umgebaut zu werden.

Um eine ebene Ladefläche und gleichzeitig eine solide Basis für die Installation der Einrichtung zu schaffen, wurde ein Boden für den Crafter aus 12 mm starkem geharztem Mehrschichtholz eingezogen. Das leichte, aber robuste Holz ist auf Höhe der Türen durch Metallkanten geschützt, und die in die speziellen Aufnahmen eingelassenen Haken helfen dem Kunden beim sicheren Fixieren der Fracht.

Die Karosserie des Laderaums wurde durch seitliche Schutzverkleidungen aus vorlackiertem, lasergeschnittenem Stahlblech verstärkt, das wirkungsvoll gegen von der Ladung ausgehende Stoßeinwirkungen schützt.
Im vorliegenden Fall wurde auch die Innenseite des Fahrzeugdachs verkleidet. Außerdem wurden die beiden Radkästen durch spezielle Radkastenverkleidungen aus Stahl und Holz geschützt.

Der gesamte hintere Bereich des Laderaums ist frei geblieben; zum Verzurren der Fracht stehen vier Stahlschienen bereit, an denen die entsprechenden Ratschengurte befestigt werden.

Die rechte Seite des Laderaums blieb ohne Regale, an der linken Wand befinden sich unten eine Radkastenverkleidung mit Verschlussklappe und aufklappbarer unterer Leiste, sowie ein offenes Fach, in dem in speziellen Halterungen zwei Kraftstoffkanister und ein Kompressor untergebracht werden können. Über der Radkastenverkleidung befinden sich zwei Schubladenkästen mit 6 verschieden hohen Schubladen aus Stahl. Die Schubladen sind auf soliden, kugelgelagerten Teleskopführungen montiert und haben eingelassene Griffe und automatische Arretierungen. Das Innere der Schubladen ist mit rutschfester Einlage und beliebig positionierbaren Unterteilungen aus Aluminium ausgestattet.
Über den Schubladenkästen sind zwei große Regalböden mit Klappen mit Gasdruckfedern montiert. Zwei weitere Regalböden sind seitlich der Schubladenkästen untergebracht.
Den oberen Abschluss der Einrichtung bilden zwei Regalböden. Alle sechs Regalböden der Einrichtung an der linken Seitenwand des Crafter sind mit Gummiauflagen und Unterteilungen aus Aluminium ausgestattet.

AUSRÜSTUNG EINES CRAFTER MIT KOMPONENTEN VON SYNCRO SYSTEM

Weitere Komponenten wurden an der hinteren Trennwand des Laderaums des Crafter angebracht. Hier bildet eine Radkastenverkleidung mit Klappe mit Parallelogramm-Scharnier und Gasdruckfedern einen praktischen Stauraum für loses Material.
Über der Radkastenverkleidung befindet sich ein Schubladenkasten mit zwei großen Stahlschubladen und einem Schubfach mit zwei ausziehbaren Koffern. Unsere Metallkoffer für Kleinteile sind unerreicht praktisch, denn in den kleinen Fächern aus Kunststoff können viele unterschiedliche Kleinteile ordentlich verstaut werden.
Über dem Schubladenkasten bildet eine Auflage aus 25 mm starkem geharztem Mehrschichtholz mit Randleisten an drei Seiten eine praktische Werkbank.
Oben an der Trennwand ist an verstellbaren Stahlwinkeln ein weiterer Regalboden mit Verschlussklappe befestigt.
Ein großes Zubehörangebot für Kleintransporter bereichert die Einrichtung dieses Crafter: an der linken Tür befinden sich eine Handwaschstation mit 10 Liter-Kanister mit Hahn, ein Papierrollenhalter für 280 mm Papierrollen, ein Seifenspender sowie ein Spender für Feuchttücher Scrubs, mit denen Hände und mechanische Teile von Schmutz und Fett befreit werden können.
Bemerkenswert ist die Beleuchtung, die aus zwei 36 W Deckenleuchten, sowie zwei weiteren 18 W Deckenleuchten besteht. Seitlich der Einrichtung des vorderen Laderaums des Crafter befinden sich zwei Spraydosenhalter für insgesamt 8 Spraydosen, und ein weiterer Papierrollenhalter.
Eine Druckluftschlauchtrommel sorgt dafür, dass auch in einiger Entfernung vom Fahrzeug Druckluft verfügbar ist.
Dieser Crafter bietet auch eine 220 V Außensteckdose, die den Kompressor, die beiden 36 Watt Deckenleuchten und die Verteilertafel mit den Anschlussbuchsen zwischen hinterer Einrichtung und Trennwand versorgt.

Sehen Sie hier weitere Beispiele für Ausstattungen, Leiterhalterungen und Dachträger sowie Schutzverkleidungen und Böden für den Volkswagen Crafter.