Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

Die Philosophie von Syncro System

Nachträglicher Ausbau: ein schneller, funktioneller Vorgang, der verschiedene Fachkompetenzen erfordert

Für Syncro System besteht der Ausbau von Kleintransportern nicht nur aus der Lieferung einer Ausrüstung, die im Innern des Fahrzeugs befestigt wird: Vielmehr hat sich die Unternehmensgruppe Syncro das Ziel gesetzt, ihre Kunden in allen Phasen des Prozesses zu begleiten, um so jede Anforderung, auch mit personalisierten Projekten und Verfahren, voll erfüllen zu können.
Ein korrektes Management von Produktion, Vermarktung und Vertrieb basiert auf einer effizienten und leistungsfähigen Organisation, die sich zu einer mehr als 15-jährigen Branchenerfahrung gesellt: Seit 1996 beschäftigt sich Syncro System ausschließlich mit dem nachträglichen Ausbau von Kleintransportern.

Kontakt

Der Kunde, der am Ausbau eines Kleintransporters interessiert ist, kann Syncro System auf die für ihn bequemste Art kontaktieren: Telefonisch unter der kostenlosen Servicenummer 800 189596, durch Ausfüllen der Kontaktformulare, die auf den Firmenwebsites zu finden sind, per E-mail an die E-Mail-Adressen, oder durch den persönlichen Besuch in einer der Werkstätten der Gruppe. 

Beratung

Im Gespräch mit einem auf den Einbau von Syncro System spezialisierten und geschulten Techniker hat der Kunde die Möglichkeit, seine Anforderungen zu fokussieren und herauszufinden, welche Einrichtungen, Verkleidungen und Zubehöre von Syncro System sich am besten eignen, um seine spezifischen Vorstellungen für das Fahrzeug umzusetzen. Anschließend wird die Projektplanung erstellt und die erforderlichen Komponenten werden bestellt. Die gesamte Ausstattung ist personalisierbar und bei Bedarf können bestimmte Elemente auch nach Maß angefertigt werden. 

Montage

Nun kommt das Montagepersonal zum Einsatz und beginnt mit den Fahrzeugböden und den Verkleidungen, um dann die Einrichtung (Schubladenkästen, Regale, Werkbänke), Zubehör und Dachträgersysteme (Gepäckträger, Relingträger oder Leiterhalter) zu befestigen. Auch in dieser fortgeschrittenen Phase kann der Kunde das Projekt noch ändern und zuvor gewählte Einrichtungselemente und Komponenten austauschen, umgestalten, integrieren oder versetzen. Alle Firmensitze von Syncro System verfügen nämlich über ein komplettes Lager mit allen Elementen, die im Katalog enthalten sind, und können daher auch Last-Minute-Wünsche praktisch umgehend erfüllen.

After-Sales-Service

Die Techniker von Syncro System stehen auch nach Fertigstellung des Ausbaus jederzeit zur Verfügung, um die Kunden bei der Lösung etwaiger Probleme bezüglich der montierten Komponenten zu beraten. Daneben ist es ihre Aufgabe, die Funktion der Ausrüstungen zu erläutern und eventuelle nicht konforme Produkte auszuwechseln. Das gesamte Material von Syncro System ist mit einer 3-jährigen Garantie abgedeckt und besitzt sowohl die CE-Kennzeichnung als auch die freiwillige GS-Zertifizierung (Geprüfte Sicherheit) .