Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

AUSSTATTUNG DES NISSAN NV400 MIT HERAUSFAHRBAREM ROLLWAGEN


Bilder einer Fahrzeugeinrichtung für den NISSAN NV400 L1 H1 mit einem auf Rollen verfahrbaren Einrichtungselement.

EIN NV400 MIT VERFAHRBAREM EINRICHTUNGSELEMENT

Es gibt Situationen, in denen eine mobile Werkstatt in weitläufigen Hallen eingesetzt werden soll, wo es nicht immer möglich ist, mit dem Fahrzeug bis an den Ort des Geschehens heranzufahren.
Dies ist der Fall bei Installations- und Wartungseingriffen in der Industrie, wie sie der Besitzer des auf dieser Seite gezeigten Nissan NV400 täglich ausführt.
Für solche Anforderungen können verschiedene Komponenten des Syncro Systems auf mobile Untergestelle montiert werden, um sie zum Arbeiten bequem an Ort und Stelle rollen zu können.
Sehen wir uns diese Ausstattung einmal näher an: wie in den meisten Fällen wurde zunächst ein Boden aus 12 mm starkem, geharztem Mehrschichtholz mit Aufnahmen für die Original-Stahlhaken zum Verzurren der Ladung und Stahlkanten an den Türen eingezogen.
Ausgehend von der linken Seitenwand schauen wir uns nun die Einrichtung selbst näher an.
Über dem Radkasten befindet sich ein Paar großer Seitenteile mit vorderer verschließbarer Klappe, die auch den Freiraum im Radkasten nutzbar machen. Darüber befindet sich ein schräger Regalboden mit zwei Metallkoffern für Kleinteile. Weiter oben wurde ein großes Fach mit Verschlussklappe mit Parallelogramm-Scharnieren und aufklappbarer Leiste vorgesehen. Über diesem Fach wurde ein Regalboden mit Verschlussklappe mit Gasdruckfedern montiert. Hinter der Fahrerkabine besteht die Einrichtung aus zwei Seitenteilen, die unten ein Fach bilden, das einen auf einem verfahrbaren Untergestell montierten Schubladenkasten aufnimmt, der mit einer 25 mm starkem Arbeitsplatte aus Holz abschließt.
Der obere Teil besteht aus zwei Regalböden mit Verschlussklappe, und den Abschluss bildet eine Rinne mit seitlicher Klappe, in der längliche Gegenstände untergebracht werden können.
Die rechte Seitenwand des NV400 hat unten ein mit einer Klappe verschlossenes Fach, ein weiteres großes Fach mit Verschluss und aufklappbarer Leiste, ein Regalboden mit Klappe und einen abschließenden Behälter mit trapezförmigem Querschnitt, der mit Unterteilungen und rutschsicherer Auflage ausgestattet ist.

AUF ROLLEN MONTIERTE SCHUBLADENKÄSTEN

Auf Höhe der Seitentür befinden sich zwei Haltestangen aus Aluminium mit Federspannsystem, an denen schwere Ladungen, Maschinen und ähnliches Halt finden.
Im Mittelpunkt der mobilen Einrichtung des NV400 steht unbestritten der Rollwagen. Dieser besteht aus einer verfahrbaren Plattform, auf der zwei Schubladenkästen mit Metallschubladen montiert sind, auf denen wiederum ein weiterer Schubladenkasten mit Metallschubladen und einer mit Kippladen aus Kunststoff befestigt sind. Vervollständigt wird das Ganze durch eine Arbeitsplatte aus geharztem Mehrschichtholz.
Die Einrichtung des Nissan NV400 wird durch verschiedene Zubehörteile vervollständigt: ein Papierrollenhalter für 280 mm Papierrollen, drei Kabelsättel für Verlängerungskabel und Kabeleinziehhilfen, und zwei leistungsstarke LED-Deckenleuchten, die wenig Platz brauchen und sparsam im Verbrauch sind. Zwei Schienen mit Gurten halten die verfahrbaren Einrichtungselemente fest.

Entdecken Sie mehr zu Einrichtungen für NV400, Böden und Innenverkleidungen.