Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

AUSSTATTUNG DES MERCEDES VITO FÜR HÄNGENDE KLEIDUNGSSTÜCKE


Ein Lieferwagen Mercedes Vito mit Innenverkleidung und Stangen zur Beförderung von hängenden Kleidungsstücken.

KLEIDUNGSSTÜCKE HÄNGEND IM LIEFERWAGEN BEFÖRDERN

Eine der Einrichtungstypen, mit denen sich die Syncro Gruppe befasst, sind die Systeme zur hängenden Beförderung von Kleidungsstücken. Zahlreiche Firmen der Textilindustrie wollen ihre Kleidungsstücke nicht in Schachteln oder anderen Verpackungen, sondern an speziellen Kleiderstangen aufgehängt transportieren.
Unter dem breit gefächerten Angebot der Marke Syncro finden sich daher gelochte Schienen, an denen die Stangen angehängt werden und dank der integrierten Federhalterung an ihrem Platz bleiben. Die Kleiderstangen können auch mit einem Zubehör ausgestattet werden, das verhindert, dass die Kleiderbügel verrutschen.

Auf dieser Seite sehen wir ein Beispiel für die Ausstattung mit Kleiderstangen eines Mercedes Vito.

Das Innere des Laderaums des Vito wurde mit einem Boden aus geharztem Mehrschichtholz ausgestattet, der eine durchgehende, perfekt nutzbare Ladefläche bietet und gleichzeitig die Blechteile schützt.
Der Kunde hat sich dafür entschieden, die Originalverkleidung der Wände und der Türen des Aufbaus beizubehalten und lediglich oben durch Verkleidungen aus vorlackiertem Blech zu verstärken. Die Innenverkleidungen für Nutzfahrzeuge der Marke Syncro sind leicht und robust, schützen die Karosserie gegen Stoßeinwirkungen der Fracht und halten das Innere des Fahrzeugs sauber und ordentlich.

AUSSTATTUNG DES VITO MIT KLEIDERSTANGEN

Die Abbildungen zeigen, dass an den vier Seiten des Laderaums unter dem Dach omegaförmige Stahlschienen montiert wurden.
Im Allgemeinen werden die Schienen an den langen Seiten des Aufbaus montiert und die Stangen folglich der Fahrzeugbreite angepasst. Im vorliegenden Beispiel wurden sie hingegen an den vier Seiten befestigt und der Kunde hat kurze und lange Stangen zur Verfügung, die er je nach Bedarf parallel oder senkrecht zur Fahrtrichtung montieren kann.

Dank der integrierten Federn kann die Anzahl, die Position und die Richtung der Stangen vom Kunden selbst ganz ohne Werkzeug jederzeit verändert werden.

Ein weiteres Beispiel dafür, wie sich Syncro System perfekt den Anforderungen des Kunden anpassen lässt!
Entdecken Sie weitere Beispiele für Kleiderstangen für Nutzfahrzeuge.