Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

Die Marke Syncro System mit MP Motorsport 2017 auf dem Podium

Dank der großartigen Performance von Sérgio Sette Câmara auf den Rennstrecken von Spa und Monza konnte Syncro 2017 auch mit MP Motorsport das Podium erklimmen.


Die Unternehmensgruppe Syncro System hat 2017 auch das Team MP Motorsport mit Partner Draco Marketing in der Formel 2 gesponsert, das an allen 11 Rennwochenenden den 23 Jahre alten Engländer Jordan King und den überaus talentierten 19-Jährigen Brasilianer Sérgio Sette Câmara aufgestellt hat.
Und eben dieser hat dem Team auf der Rennstrecke von Spa in Belgien Gold, und beim Herbst-Rennwochenende beim Gran Premio di Monza Silber eingefahren.

Die Erfolge der Saison: SPA und Monza

Nach der Sommerpause gab es für MP Motorsport dank Sérgio Sette Câmara eine goldene Saison, denn er konnte den Sieg auf einer Rennstrecke einfahren, die ihm bereits in der Vergangenheit ausgezeichnete Ergebnisse ermöglicht hat: Die erste Stufe des Siegertreppchens kam im August auf der Rennstrecke Spa-Francorchamps in Belgien. Nur elfter beim Qualifying unter prasselndem Regen, erreichte er beim 1. Rennen - auch dank dem Ausscheiden von Leclerc und Rowland - den sechsten Platz. Der große Erfolg kam im 2. Rennen mit einem Raketenstart und einem fehlerlosen Rennen, das ihm sein absolut erstes Gold im Motorsport einbrachte.

In der folgenden Woche begab sich das Team für den Gran Premio di Monza nach Italien. Beide Fahrer des Teams MP Motorsport zeigten beim Qualifying gute Leistungen, mit King an der dritten und Sette Câmara an der sechsten Startreihe. Beim 1. Rennen erreichte der Brasilianer den sechsten Platz, während der Engländer auf dem zehnten Platz abschloss. Aber das zweite Rennen brachte Câmara auf das Podium und seinem Teamkollegen Jordan King die schnellste Runde ein.

Wer ist Sérgio Sette Câmara?

Sérgio Sette Câmara wurde am 23. Mai 1998 in Belo Horizonte, Brasilien, geboren und träumte bereits als Kind davon, sich in der Formel 1 einen Namen zu machen, genau wie seine Idole Ayrton Senna, Felipe Massa und Rubens Barrichello, die beiden letztgenannten ex Team Draco. Und genau wie diese hatte er mit dem Kartsport begonnen und wechselte mit Erreichen des 16. Lebensjahrs in die Formel 3. Im Jahre 2016 debütierte er mit dem Team MP Motorsport in der Formel 2, womit er offiziell seine Profi-Karriere startete.