Francom Spa unterstützt "I bambini delle fate"
Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

Francom Spa unterstützt "I bambini delle fate"

Francom für „Bambini delle Fate“: die Geschichte eines dauerhaften Bundes


Bereits 6 Jahre sind vergangen, seit Francom Spa der Gruppe von Unternehmen beigetreten ist, die die Stiftung „Bambini delle Fate“ nachhaltig unterstützt. Die Begeisterung für die Initiative ist unverändert: Von den teilnehmenden Unternehmen werden keine Spenden verlangt, sondern sich de facto im sozialen Bereich zu engagieren, indem sie jeden Monat einen Teil ihres Gewinns der Integration und Autonomie von Kindern und Jugendlichen mit Störungen des des autistischen Spektrums zuwenden. Dank Francom Spa und den rund 600 italienischen Unternehmen, die sich mit einem regelrechten Vertrag für die soziale Verantwortung verpflichtet haben, betreut die Stiftung unter dem Vorsitz von Franco Antonello ganze 62 Projekte auf dem gesamten Gebiet Italiens und hilft damit 1300 Familien.

2017-2018 Francom unterstützt das Projekt der sozialen Einbeziehung des Vereins F.A.R.C.E.L.A.

Jedes Unternehmen wirkt vornehmlich auf dem Gebiet, in dem es ansässig ist: Auch in diesem Jahr hat Francom den Verein F.A.R.C.E.L.A. aus Castelfranco unterstützt, der Projekte zur sozialen Inklusion und Therapie für 70 Kinder mit geistigen Behinderungen und Autismus organisiert hat. Dazu gehört eine Reihe von Angeboten, die von Schwimmen, Hippotherapie, Musiktherapie bis zu Theater-Workshops reichen, mit denen die Beteiligten fast jeden Nachmittag der Woche gefördert werden. Mit diesen Initiativen werden nicht nur die Beteiligten aktiv unterstützt, sondern auch die Familien entlastet, die ihre besonderen Kinder geschulten und liebevollen Personen anvertrauen und sich immer wieder darüber freuen können, dass sie im Alltag zunehmend selbständiger und fröhlicher werden. Die letzte Initiative des Jahres 2018 findet am 7. Dezember im Akademischen Theater von Castelfranco Veneto statt, wo die Gruppe junger Schauspieler die Aufführung „Don Chisciotte Cavaliere” inszeniert.