Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

Druckmaschinen in der Industrie und im Handwerk

Seit der Erfindung des Buchdrucks durch Gutenberg um das Jahr 1400 bis zur modernen elektronischen Typografie ist viel Wasser den Rhein hinunter geflossen. Der Buchdruck kann damals wie heute als mechanischer Prozess definiert werden, bei dem Schriften und Bilder in großer Anzahl auf ebene Flächen, meist aus Papier, reproduziert werden. Das können Bücher, Broschüren, Kalender, Zeitschriften, usw. sein.
Die vielen Arbeitsgänge, die zu diesem Resultat führen, spielen sich auch heute noch in industriellen oder handwerklichen Druckereien ab, die auf die Realisierung von Druckerzeugnissen spezialisiert sind und über moderne Maschinen verfügen, die die einzelnen Schritte vom Drucken selbst bis zur komplexen Konfektionierung der fertigen Printmedien ausführen.
Wenn wir uns also eine Druckerei ansehen, die sich mit Editieren und Binden befasst, finden wir viele unterschiedliche Maschinen, von der Bogenfalzmaschine, bis zur Offsetmaschine, Schneidemaschinen, Heftmaschinen, Deckenmaschinen, usw. All diese Maschinen müssen fachmännisch bedient werden und benötigen regelmäßige Revisionen durch spezialisierte Techniker. Diese Techniker kümmern sich im allgemeinen auch um Montage und Demontage, Überführung, Anpassung an Normen, Installation und Abnahme von Druckmaschinen, und brauchen für den optimalen Service vor Ort ein für den Kundendienst in Druckereien ausgestattetes Fahrzeug.

Ausstattung eines Nutzfahrzeugs für Druckmaschinen

Syncro System bietet Servicetechnikern von Druckereien und Verlagen eine entscheidende Unterstützung für die tägliche Arbeit: die Einrichtung des Nutzfahrzeugs speziell für den Kundendienst an Druckmaschinen.
In der folgenden Fotogalerie ist ein Beispiel zu sehen.

Verkleidungen, Zubehör und Einrichtungen in einem Fahrzeug für den Kundendienst in Druckereien und Bindereien

Das Fahrzeug der obigen Abbildungen zeigt ein kleines Nutzfahrzeug, das sich gut für den ihm zugedachten Zweck eignet: logistischer Support und Stauraum für Ersatzteile und Ausrüstungen für den Kundendienst an Druckmaschinen. Da dieses Fahrzeug bei Eingriffen vor Ort in Druckereien und Druckdienstleistern als mobile Werkstatt dient, muss es einigen wesentlichen Anforderungen entsprechen:

  • Es soll herausnehmbare Behälter enthalten, in denen das für die regelmäßige Wartung benötigte Material ordentlich und sicher aufbewahrt werden kann;

  • das Gesamtgewicht muss der Straßenverkehrsordnung entsprechen und soll sich nicht auf den Verbrauch auswirken;

  • im Fahrzeug soll die Ausführung kleinerer Arbeiten möglich sein;

  • trotzdem muss ausreichend Platz im Laderaum bleiben, um im Bedarfsfall auch Maschinenteile laden und für zusätzliche Kontrollen in den Firmensitz transportieren zu können.


  • Nach der anfänglichen Verkleidung der Innenflächen des Fahrzeugs, die eine lange Lebensdauer sichert und die Karosserie gegen die Auswirkung ätzender Flüssigkeiten und Öle schützt, mit denen sie während der Arbeit in Berührung kommen könnte, sind die Techniker von Syncro zu der Einrichtung selbst übergegangen:
    An der linken Wand wurde eine teilweise geschlossene Radkastenverkleidung mit Klappe montiert, auf der ein Möbel mit Kofferauszügen aus Metall und Regalwannen mit rutschfesten Einlagen und inneren Trennblechen aufgestellt wurde. An der äußeren Schmalseite dieses Möbels wurde ein ausziehbarer Schraubstockhalter mit Schraubstock befestigt.
    An der rechten Wand des Fahrzeugs fungiert eine Radkastenverkleidung mit Klappe als Basis für ein Schubladenelement mit durchsichtigen Schubladen und Behältern, alle herausnehmbar und mit automatischer Verriegelungstaste.
    Auch ein Dachträgersystem, bestehend aus Lastenträgern mit dem von Syncro System patentierten Ultrasilent-Profil, das Fahrgeräusche und Vibrationen drastisch verringert, fehlt nicht.

    Die neuen großen durchsichtigen Schubladen für das Kundendienstfahrzeug für Druckereien

    Für diese Einrichtung für den Kundendienst an Druckmaschinen wurden die neuen großen, durchsichtigen Schubladen verwendet, die im Vergleich zu den früheren Versionen aus mattem Kunststoff die folgenden Vorteile bieten:

  • die Transparenz, dank der der Inhalt gut einsichtbar ist, ohne die Behälter zu öffnen;

  • erhöhte Zweckmäßigkeit der Schublade hinsichtlich Fassungsvermögen, Leichtigkeit und Kosten in einer Einrichtung mit geringer Tiefe