Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

Sie möchten Ihren VW Transporter optimal nutzen? Das geht, und zwar so!

Um aus einem VW Transporter für den Kundendienst an Sanitär- und Heizungsanlagen das Beste herauszuholen, muss der Laderaum sowohl als kleines Lager als auch als effizienter Arbeitsplatz dienen. Hier sind einige der Features, die den Transporter in eine mobile Werkstatt verwandeln:


  • Verschiedene Behälter, deren Größe und Anordnung alle Anforderungen des Nutzers hinsichtlich der mitzuführenden Werkzeuge, Zubehörteile und Ersatzteile erfüllen;

  • die ordentliche Unterbringung des transportierten Materials;

  • die garantierte Sicherheit bei der Fahrzeugnutzung und der verstauten Waren;

  • die Möglichkeit, einen Winkel des Fahrzeugs nutzen zu können, um kleine Arbeiten auszuführen, genau wie in der Werkstatt!


Auf den Fotos dieser Seite und in der folgenden Beschreibung erfahren Sie, wie es den Technikern von Syncro System gelungen ist, in einem Volkswagen Transporter all diese Wünsche zu erfüllen.

Verkleidungen und andere Details, die den Transporter schützen



Die marmorierte Oberfläche dominiert das Innere des Laderaums dieses Transporters: Der Besitzer wollte in der Tat sowohl den Boden als auch die hintere Trennwand mit nach Maß zugeschnittenen Platten aus Multiplex mit marmorierter Oberfläche verkleiden.
Dieses Material bietet mehrere Vorteile: Es macht den Boden ebenmäßig, verleiht ihm eine ansprechende Optik und verbessert im Vergleich zum ursprünglichen blanken Metallblech die mechanische Festigkeit. Das marmorierte Holz ist außerdem rutschfest und sehr pflegeleicht. Darüber hinaus trägt die charakteristisch gefleckte Oberfläche dazu bei, kleine Makel und Schönheitsfehler zwischen einer Reinigung und der nächsten zu kaschieren! Die Innenwände und die Türen wurden hingegen mit vorlackierten Stahlplatten verkleidet.

Transporter für Sanitär- und Heizungsanlagen: das Schubladenelement als Basis

Das Möbel, das die Einrichtung des Transporters für Sanitär- und Heizungsanlagen der heutigen Fotogalerie charakterisiert, ist das Schubladenelement.
Das von Syncro System für Nutzfahrzeuge entwickelte Einrichtungssystem basiert auf einer modularen Logik und kann unterschiedlich kombiniert werden, so dass perfekt auf die besonderen Anforderungen der Kunden abgestimmte Konfigurationen entstehen.
Die Metallschubladen von Syncro stehen in verschiedenen Höhen und Tiefen zur Verfügung und sind immer mit den Regalwannen, Schränken und den anderen Einrichtungselementen der Marke Syncro kompatibel.
In diesem Fall sehen wir an der linken und rechten Seitenwand des Transporters insgesamt drei Schubladenelemente mit 12 Schubladen, die dank der Kugelführungen bis zum Anschlag herausgezogen werden können, sowie an der Vorderseite eine Griffmulde aus Kunststoff, und innen rutschfeste Einlagen und Trennbleche haben.
Vervollständigt wird die Einrichtung von teilweise geschlossenen Radkastenverkleidungen, einem Kofferfach mit Spanngurten, drei Regalen, von denen eines den oberen Abschluss bildet, und zwei Hängeregalen mit einem anderen Schubladentyp, nämlich die Multibox-Schubladen aus durchsichtigem Kunststoff. Letztere eignen sich perfekt für die Aufbewahrung von Kleinteilen und kleinen Ersatzteilen: Sie bieten die Sicht auf den Inhalt und erleichtern die Suche. Das ist wichtig für den Unterhalt des Lagers, weil so kontrolliert werden kann, was fehlt und welche Schubladen aufgefüllt werden müssen.

Zubehör für den Transporter

Die Einrichtung dieses Transporters verdient ein eigenes Kapitel zu den Zubehörelementen: Für Syncro spielen die zusätzlichen Komponenten einer Fahrzeugeinrichtung eine wichtige Rolle, denn sie können die effektive Nutzbarkeit sehr verbessern und die Arbeitsweise des Besitzers und damit seine Professionalität positiv beeinflussen.
In diesem VW Transporter finden wir:


  • einen Schraubstock mit ausziehbarem Schraubstockhalter: Dank dieser Vorrichtung verfügt das Fahrzeug nicht nur über einen Schraubstock, sondern auch über eine Arbeitsplatte für Wartungs- und Einstellarbeiten;

  • Verschiedene Halterungen fixieren Gegenstände und Ausrüstungsteile: ein Kabelsattel, eine Feuerlöscherhalterung, ein Papierrollenhalter;

  • ein Befestigungssystem mit Haken und Spanngurten: In diesem Fall ist das System in einer Radkastenverkleidung untergebracht und ermöglicht verschieden große Koffer und anderes Material auch während der Fahrt zuverlässig am Boden zu fixieren.