Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

Die Ladeneinrichtung und die Anlagentechnik sind die Basis jedes Geschäftsraums. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um den Handel mit Lebensmitteln, Bekleidung oder sonstigen Produkten handelt.
Der Kleintransporter, den wir auf dieser Seite vorstellen, wurde von Syncro System für ein Unternehmen eingerichtet, das auf Ladeneinrichtungen für den Handel spezialisiert ist und seine Kunden von A bis Z betreut, also von der Umsetzung der Vorstellungen und Träume in Projekte bis hin zu deren Fertigstellung.

Die Aufgaben eines Ladenbauers beschränken sich nicht auf den Einbau von Möbeln in Geschäftsräumen, in denen Waren verkauft werden. Dahinter steckt viel mehr, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Hinter Gipskartonwänden und Hängedecken sowie unter dem Fußboden befinden sich Klimaanlagen, Wasserinstallationen und elektrische Anlagen.
Ladenbauer sind daher erfahrene Handwerker, die in verschiedenen Bereichen des Anlagenbaus und des Bauwesens tätig sind. Das Projekt der Ladeneinrichtung wird in enger Teamarbeit von Experten verwirklicht.

Der Kleintransporter ist dabei eine wesentliche Hilfe: Mit einer Fahrzeugeinrichtung von Syncro wird er zur Werkstatt auf Rädern, in der kleine Eingriffe an Ersatzteilen, Reparaturen oder Änderungen durchgeführt werden können, und gleichzeitig zum geräumigen Lager, das Werkzeug, Ersatzteile, Zubehör und Kleinteile enthält. Mit dem richtigen Zubehör können der Laderaum oder die Fahrerkabine des Fahrzeugs von Ladenbauern auch als Büro dienen, zum Beispiel zum Ausfüllen von Lieferscheinen oder zum Nachschlagen in den Projektunterlagen.
Sehen wir uns im Detail an, wie die Techniker von Syncro diesen Renault Master eingerichet haben.

Die Laderaumverkleidung: Ein wesentlicher Aspekt der Fahrzeugeinrichtung

Die Verkleidung der Innenflächen des von Ladenbauern genutzten Fahrzeugs hat nicht nur ästhetischen Nutzen: In Wirklichkeit trägt sie maßgeblich zur Werterhaltung des Transporters bei. Mit dem Schutz der Karosserie vor Beulen, Dellen und der Einwirkung von Feuchtigkeit wird sie nämlich auch vor Rostbildung und Löchern geschützt, die ein vorzeitiges Altern des Fahrzeugs zur Folge haben.
In diesem Fahrzeug wurde eine Bodenplatte aus rutschfestem geharztem Holz eingezogen und an den Wänden und Türen Verkleidungen aus Zellkunststoff montiert.

Einer der für Ladenbauer eingerichteten Kleintransporter

In dem oben abgebildeten Master wurden die zwei Seitenwände mit Möbeln von Syncro eingerichtet.

Linke Seitenwand. Die Einrichtung auf dieser Seite besteht aus zwei nebeneinander eingebauten Schränken, die auf zwei Radkastenverkleidungen aufbauen, eine mit Verschlussklappe mit Parallelogramm-Scharnier und eine offene mit Frontleiste. Darüber befinden sich auf der zur Hecktür gerichteten Seite vier geschlossene Regalböden. Auf der zur Laderaumtrennwand gerichteten Seite wurde das Regal anders aufgebaut und hat auch zwei Regalböden mit herausnehmbaren Kunststoffbehältern.
Ganz oben wurde eine Langgutwanne eingebaut: Über die Öffnung auf der schmalen Seite kann der Inhalt direkt nach draußen entnommen werden.

Rechte Seitenwand. Die Einrichtung auf dieser Seite besteht aus nur einem Element. Über einer geschlossenen Radkastenverkleidung befindet sich ein zweitüriges Schränkchen, das sich perfekt zum Verstauen von Arbeitskleidung, Sicherheitsschuhen und Schutzhandschuhen eignet. Darüber ist die Einrichtung genauso aufgebaut wie auf der anderen Seite, also mit zwei geschlossenen Regalböden und einer Langgutwanne als oberen Abschluss. Die Besonderheit dieses Möbels ist, dass eines der Regale im mittleren Teil so eingebaut wurde, dass es von der Seitentür aus zugänglich ist. Auf der gleichen Seite, an der Schmalseite des Möbels, wurde ein Papierrollenhalter befestigt - ein sehr nützliches Zubehör bei Eingriffen vor Ort, um Hände und Werkzeug zu säubern oder abzutrocknen.

Dank Zubehör und Dachträgersystemen ist der Kleintransporter ein Meisterwerk der Funktionalität

Zwei Details in diesem Fahrzeug sorgen für optimale Effizienz und Funktionalität:


  • Der LED-Scheinwerfer, der den Zugang von der Seitentür beleuchtet
  • Die auf dem Dach installierten Lastenträger mit Ultrasilent-Profil für den Transport sperriger Materialien und Waren