Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

Für jemand, der sich gewerblich mit Industriereinigung befasst, stellt sich täglich das Problem, dass ein Hochdruckreiniger oder eine Kehrmaschine in das Fahrzeug zu laden ist, und dasselbe gilt auch für Firmen, die für die Wartung von solchen Maschinen zuständig sind, aber auch für Personal, das private und öffentliche Räume reinigen und hygienisieren muss. Um solche sperrigen und schwergewichtigen Gerätschaften problemlos verladen zu können, gibt es für die üblicherweise benutzten mittelgroßen bis großen Nutzfahrzeuge eine maßgeschneiderte Lösung von Syncro System: eine Laderampe in der verlängerten Version, die sich durch einen flacheren Winkel zum Boden auszeichnet und eine Nutzlast von bis zu 1800 kg bietet!
Auf dieser Seite ist zu sehen, wie Syncro System ein Fahrzeug für industrielle Reinigungsmaschinen eingerichtet hat..

Einrichtung eines Fahrzeugs für den Transport industrieller Reinigungsmaschinen

Das hier abgebildete Fahrzeug weist einige Besonderheiten der Einrichtung auf, die es perfekt für den Transport von Maschinen und Ausrüstungen für die industrielle Gebäudereinigung machen. Es handelt sich dabei im Besonderen um eine Verladerampe, ein Haltesystem für schwere Lasten und einen Arbeitsbereich mit Werkbank aus geharztem Holz. Doch sehen wir uns diese Details einmal genauer an. Zuerst das Layout der Einrichtung:
Die Einrichtung der linken Seitenwand besteht aus einer Radkastenverkleidung mit Frontklappe, einem Schubladenelement mit sechs Metallschubladen, einer Reihe von offenen und geschlossenen Regalböden und einem Schubladenkasten Multibox mit Behältern aus durchsichtigem Kunststoff. Die Transparenz ist sehr wichtig, wenn sich die Behälter, wie in diesem Fall, sehr weit oben befinden, denn der Nutzer kann so den Inhalt bereits von unten erkennen, ohne den Behälter herausziehen zu müssen. Den oberen Abschluss bildet eine Langgutwanne. Ein Großteil der linken Seitenwand wurde freigelassen und lediglich mit einer Stange zum Einhängen von Zurrgurten ausgerüstet, die zum Fixieren von Gütern und anderen Materialien dient.
An der rechten Seitenwand wurde der Arbeitsbereich mit einer Werkbank aus rutschfest geharztem Holz eingerichtet; die Bank liegt auf einem Möbel mit Regalboden und zahlreichen Metallschubladen auf. Auch in diesem Fall wird der obere Abschluss von einem Schubladenelement mit durchsichtigen Kippladen gebildet.
An der hinteren Trennwand wurden Schienen zum Einhängen von Zurrgurten befestigt.

Bei dieser Einrichtung für die Industriereinigung wurde besonderer Wert auf die Ausleuchtung gelegt: der Kunde hat sich unter dem Angebot an Beleuchtungszubehör von Syncro System für ganze fünf LED-Deckenleuchten entschieden, um in jeder logistischen Situation perfekte Lichtverhältnisse schaffen zu können.

Die Verladerampe: ein wesentliches Element in Fahrzeugen für die Industriereinigung

Die Verladerampe von Syncro System ist eine einfache, aber perfekt den Anforderungen an den Transport von Gerätschaften, wie Kehrmaschinen oder Hochdruckreinigern, genügende Lösung: derlei Ausrüstungen zeichnen sich durch ihre sperrigen Maße und entsprechendes Schwergewicht aus und haben verhältnismäßig kleine Räder, die die Beförderung und Unterbringung an Bord nicht unbedingt erleichtern. Die Auffahrrampen von Syncro System gibt es auch als belastbare, stark verlängerte Modelle, die eine hohe Nutzlast und einen besonders flachen Winkel zum Boden aufweisen, auf denen auch schwere Maschinen mit kleinen Rädern gut verfahrbar sind. Dies ist auch bei dem auf dieser Seite abgebildeten Fahrzeug für Industriereinigungsmaschinen der Fall, das über eine fest montierte Rampe verfügt, die bei Bedarf einfach aufgeklappt und für den Zugang auf den Laderaum zur Seite geschwenkt wird.

Haltesystem für schwere Ladungen und Arbeitsbereich im Nutzfahrzeug für Industriereinigungsmaschinen

Wie bereits weiter oben bemerkt, koexistieren bei diesem Fahrzeug für den Transport industrieller Reinigungsmaschinen mehrere Fixiersysteme für Güter und Materialien: sie bestehen aus Schienen zum Einhängen von strapazierfähigen Gurten, mit denen große Gegenstände während der Fahrt sicher in Position gehalten werden.
Der Arbeitsbereich an der rechten Seitenwand hat eine Arbeitsplatte, eine LED-Lampe und einen Schraubstock aus Metall; damit wird das Potenzial des Fahrzeugs voll genutzt, denn es dient nicht nur als kleines Lager, sondern ist auch eine wahre Werkstatt auf Rädern.