EINRICHTUNG FÜR HEIZUNGSTECHNIKER
Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

EINRICHTUNG FÜR HEIZUNGSTECHNIKER

Ausrüstung für den Kleintransporter eines Heizungstechnikers

Syncro System bietet maßgeschneiderte Einrichtungen für die Nutzfahrzeuge von Heizungs- und Brennertechnikern

Die in der Ära der hochtechnologischen Heizungsanlagen unerlässliche Arbeit des Heizungstechnikers erfordert Präzision, Kompetenz und technische Fähigkeiten, aber auch ständige Fortbildung zum Thema der Weiterentwicklung der betroffenen Produkte. Diese modernen Geräte müssen heute nicht nur den Anforderungen an Komfort und Wärme der Bewohner entsprechen, sondern auch die Umwelt schonen und höchste Sicherheitsstandards gewährleisten. Darum müssen sich Brennertechniker nicht nur mit der Installation von Heizkesseln befassen (egal, ob diese mit Holz, Gas,
Pellets oder Flüssigbrennstoff befeuert werden), sondern auch mit deren Wartung mithilfe regelmäßiger Kontrollen, die dazu dienen, ihren Betrieb zu regulieren und zu überwachen. Genau wie Elektriker, Gas- und Wasserinstallateure, Antennenbauer und viele andere Handwerker, gehören folglich auch Heizungstechniker zu der Kategorie der mobilen Dienstleister, die Tag für Tag von einem Kunden zum anderen fahren und daher ein geräumiges Fahrzeug benötigen, in dem sie Bauteile, Werkzeug und alle Ausrüstungen für die Arbeit an den Heizungsanlagen unterbringen können.

Auch für sie realisiert Syncro System als führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Fahrzeugeinrichtung Ausstattungen nach Maß für jeden Laderaum. Mit dem Einbau von Regalen, Schubladenelementen, Behältern und Fächern im Laderaum gelingt es den Technikern der Werkstätten von Syncro System, das Platzangebot zu optimieren, so dass es bestmöglich genutzt werden kann und die Nutzer ihr Arbeitsmaterial ordentlich und sicher mit sich führen können. Durch eine überlegte Anordnung der Ausrüstungen wird außerdem das zeitraubende Suchen nach planlos verteilten Komponenten und Materialien vermieden.

Syncro richtet den Laderaum eines Ford Connect als mobile Werkstatt für einen Heizungstechniker ein

Zu den großen Stärken des modularen Einrichtungssystems von Syncro System gehört die enorme Vielseitigkeit. Tatsächlich können die Einrichtungselemente in Fahrzeuge aller Marken, Modelle und Größen eingebaut werden. Möbel und Zubehör können immer wieder neu miteinander kombiniert werden, um so den Wünschen der Auftraggeber entgegenzukommen und jede mobile Werkstatt maximal zu personalisieren.
Die obige Fotogalerie zeigt einen Ford Connect, der ausgestattet wurde, um von einem Heizungstechniker als mobile Werkstatt genutzt zu werden. In diesem Fall wurden beide Seitenwände mit fast spiegelbildlichen Einrichtungsblöcken eingerichtet. An beiden Seiten baut die Einrichtung auf geschlossenenRadkastenverkleidungen mit einer Klappe aus Metall auf, in denen Rohre oder anderes Langgut untergebracht werden können, während der Mittelteil aus geräumigen Schubladenelementen aus Metall mit verschieden großen Schubkästen besteht. Den Abschluss bildet jeweils ein mit Trennblechen unterteilter Einlegeboden, wo Schraubendreher, Zangen, Prüfgeräte und vieles mehr ordentlich aufgeräumt werden können. Vor dem eigentlichen Einbau der Einrichtungselemente haben die Syncro-Techniker wie gewohnt die Innenseiten der Karosserie des Connect mit nach Maß zugeschnittenen Verkleidungen der Seitenwände und Türen geschützt und eine solide Multiplex-Bodenplatte eingezogen.

Einrichtung mit Unterflurschubladen für Heizungstechniker: so wird ein Fiorino zur mobilen Werkstatt

Die regelmäßige Überprüfung von Heizungsanlagen beinhaltet auch die Reinigung des Heizkessels und die Kontrolle des Schornsteins. Deshalb gehört zur Ausrüstung eines Brennertechnikers ein Staubsauger und ein Kompressor - eher sperrige Geräte, die viel Platz im Laderaum beanspruchen, aber dank des Erfindungsgeistes der Techniker von Syncro System auch in einem relativ kleinen Van, wie es der Fiorino ist, untergebracht werden können. Aus den obigen Abbildungen wird ersichtlich, wie mit dem modularen Einrichtungssystem von Syncro System die Ladefläche praktisch verdoppelt werden kann. Dieses Einrichtungssystem mit Unterflurschubladen wurde speziell erdacht, um auch bei kleinen Fahrzeugen das gesamte Volumen mit Schubladenelementen und Regalen ausnutzen zu können, ohne die Ladefläche selbst zu beeinträchtigen. Über dem Boden des hier gezeigten Fiorino wurden zwei große Schubladen aus Metall eingebaut, in denen der Nutzer die teuersten Teile gegen neugierige Blicke geschützt verstauen kann. Darauf wurde eine Bodenplatte aus Bootsbausperrholz eingezogen, die so eine zweite Ladefläche bildet. Auf dieser Fläche können, wie in diesem Fall, Regale aufgestellt werden, in denen Polypropylenbehälter und ein Schubladenelement mit durchsichtigen Schubladen eingebaut werden können, wobei gleichzeitig genügend Platz bleibt, um einen Allessauger, einen Kompressor und eventuell eine Leiter unterzubringen.
Andernfalls können Rohre und Leitern dank speziellen Dachträgern auch auf dem Dach transportiert werden. Die Dachträger von Syncro System werden schnell montiert, sind sicher und geräuscharm.

In den Filialen von Syncro finden sich Lösungen für jede Anforderung

Syncro System befasst sich seit fast zwanzig Jahren mit der personalisierten Einrichtung von Nutzfahrzeugen für Elektriker, Gas- und Wasserinstallateure, Heizungstechniker, Türen- und Fensterbauer, Handelsreisende und alle anderen Profis der mobilen Dienstleistungen. Das Unternehmen unterhält Filialen in ganz Italien, verschiedenen europäischen Ländern und der Welt: spezialisierte Werkstätten, in denen Sie sich ein kostenloses Angebot und ein speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Einrichtungsprojekt für Ihr Fahrzeug anfordern können.