Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

EINRICHTUNG FÜR GAS- UND WASSERINSTALLATEURE

Einrichtungslösungen nach Maß für Kleintransporter für Gas- und Wasserinstallateure von Syncro System

Syncro System verwandelt den Kleintransporter jedes Installateurs in eine ordentliche und perfekt organisierte mobile Werkstatt. Möbel und Zubehör nach Maß für alle Nutzfahrzeugmarken und Modelle

Wer glaubt, dass sie sich lediglich mit Sanitäreinrichtungen, Abflüssen und Verrohrungen befassen, erliegt einem großen Irrtum. Mit Aufkommen der modernen Klimaanlagen und Technologien hat sich das Tätigkeitsfeld des Gas- und Wasserinstallateurs tatsächlich so sehr erweitert, dass dieses Berufsbild heute üblicherweise nicht nur für die Verlegung von Rohren, die Installation von Sanitäreinrichtungen und Armaturen oder für den Anschluss an das Wasserversorgungsnetz oder die Kanalisation zuständig ist, sondern auch für die Regulierung von Fußboden- oder Wandheizungen, sowie für die Installation oder die Reparatur von Heizkesseln. Als Profi der mobilen Dienstleistungen schlechthin hat der Gas- und Wasserinstallateur Zugang zu Heizzentralen, Waschküchen und Badezimmer seiner Kunden. In der Tat übt er seine Tätigkeit direkt in der Wohnung der Kunden oder auf der Baustelle aus, und fährt folglich mit seinem Fahrzeug, in dem er seine gesamte Ausrüstung und das erforderliche Material transportiert, von Einsatzort zu Einsatzort. Man kann sich also leicht vorstellen, wie wichtig es für diese Handwerker ist, den Laderaum ihres Fahrzeugs optimal zu organisieren. Dazu werden im Laderaum entsprechende Fächer und Behälter zur Aufbewahrung von Zangen, Fittings, Silikonkartuschen untergebracht, aber auch eine Arbeitsfläche, auf der kleinere Reparaturen durchgeführt oder Bauteile vorbereitet werden können. Solide Gurte fixieren die Frachtstücke, damit sie nicht während der Fahrt umherrutschen und gegen die Innenseite der Karosserie stoßen können.

Die Firma Syncro System befasst sich genau damit. Seit fast 20 Jahren fertigt und installiert sie Möbel und Komponenten für Nutzfahrzeuge jeder Größe und jeder Marke. Seit 1996 bis heute haben die Techniker der Unternehmensgruppe hunderte Vans für Gas- und Wasserinstallateure eingerichtet; sie kennen also die Bedürfnisse dieser Handwerker und sind in der Lage die zur Verfügung stehenden Möbel und Zubehörteile so zu kombinieren, dass stets individuelle Einrichtungen nach Maß realisiert werden.

In den Werkstätten von Syncro System finden sich Einrichtungslösungen für Nutzfahrzeuge aller Marken und Modelle.

Die Einrichtungskomponenten der Marke Syncro System sind in verschiedenen Formen und Größen erhältlich und bieten tausende Kombinationsmöglichkeiten. Auch wenn sich die Anforderungen des Nutzers im Laufe der Zeit ändern, können die Module einfach gegen andere Elemente ausgetauscht werden. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt und das Personal der Werkstätten von Syncro ist in der Lage, eine mobile Werkstatt für Gas- und Wasserinstallateure sowohl in großen Vans, als auch in kompakteren Kombis einzurichten. In jedem Fall und bei jeder Einrichtung betrifft der erste Eingriff des Syncro System Protokolls die Laderaumverkleidung mit Platten aus Metall, Aluminium oder Polypropylen für Seitenwände, Trennwand und Hecktüren, Radkastenverkleidungen sowie robusten Platten zur Verstärkung und zum Schutz gegen Verformungen des Fahrzeugbodens. Die von Syncro System entwickelten Verstärkungen erhöhen nicht nur die Haltbarkeit des Laderaums, sondern bilden auch die Basis für die Einrichtung selbst, die gemeinsam mit dem Kunden entworfen wird und dem Nutzer Ordnung, Sicherheit, Bewegungsfreiheit und nicht unerhebliche Zeitersparnis garantieren soll. Für einen Gas- und Wasserinstallateur ist es sehr wichtig, Fächer und Behälter verfügbar zu haben, in denen Kleinteile, Koffer oder herausnehmbare Behälter getrennt aufbewahrt und Werkzeuge untergebracht werden können, aber auch Fixiersysteme zur Verankerung des geladenen Materials (Rohre, Sanitäreinrichtungen, Waschbecken, Kollektoren, usw.), sowie Werkbänke und Schraubstockhalter für die Vorbereitung von Rohren und Fittings für die Anlagen.

Ein Beispiel: ein Fiat Ducato wird zur mobilen Werkstatt für einen Gas- und Wasserinstallateur

Der auf den obigen Fotos abgebildete Ducato wurde für einen Gas- und Wasserinstallateur nach einem klassischen und extrem funktionellen Layout eingerichtet. Die Möbel wurden an den beiden Seitenwänden montiert. Links sind zwei Blöcke zu sehen, die (von unten nach oben) aus zwei Radkastenverkleidungen (eine mit Metallklappe, die andere offen und mit Gurt zur Ladungssicherung), verschiedenen Schubladenelementen und zwei Regalböden bestehen, wobei der oberste eine Reihe von herausnehmbaren Polypropylenbehälter enthält. An der kurzen Seite des Einrichtungselements wurde außerdem ein Papierrollenhalter montiert. An der rechten Seitenwand befinden sich eine geschlossene Radkastenverkleidung, zwei Schubladenelemente, ein Regalboden, ein ausziehbarer Schraubstockhalter sowie eine ausziehbare Arbeitsfläche. An der Laderaumtrennwand wurde eine Aluminiumschiene mit Universalhalterungen angebracht, die zum Fixieren von Rampen, Platten oder Leitern dient.

Und auf dem Dach…

Für den Transport von Langgut, Leitern oder Wellrohren kann auch das Fahrzeugdach als Ladefläche genutzt werden. Hierfür finden Gas- und Wasserinstallateure bei den Filialen von Syncro System in ganz Italien, Europa und weltweit sichere und robuste Lastenträger, Dach- und Leiterträger, die alle mit aerodynamischen Holmen ausgestattet sind, die den Luftwiderstand reduzieren und Vibrationen und Fahrgeräusche während des Transports eliminieren.