Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

EINRICHTUNG FÜR DEN TANKSTELLENSERVICE

Einrichtung eines Fiat Doblò für die Wartung und den technischen Kundendienst von Tankstellen

Wie alle Unternehmen mit hochtechnologischer Ausrüstung erfordern auch Tankstellen eine kompetente Wartung und regelmäßige Inspektionen, die nicht nur die Effizienz der Anlage, sondern auch die Sicherheit von Kunden und Personal garantieren.

Egal, ob es sich um eine Freie Tankstelle oder um eine Markentankstelle handelt - die planmäßige und außerordentliche Wartung durch die vom Mutterunternehmen oder von anderen Fachunternehmen der Branche regelmäßig beauftragten Techniker ist unerlässlich.

Zu ihren Einsätzen fahren die Techniker mit einem speziell für den Tankstellenservice eingerichteten Kleintransporter, der wahrscheinlich zu einem Fuhrpark mit jederzeit einsatzbereiten Fahrzeugen gehört, die sich sofort auf den Weg machen, wenn eine Tankstelle eine Störung oder die fällige Wartung meldet. Im eingerichteten Fahrzeug müssen daher alle Ausrüstungen, Werkzeuge, Ersatz- und Zubehörteile Platz finden, die sie brauchen, um ihre Arbeit auf der Tankstelle schnell, effizient und funktionell auszuführen.
Eine rationelle Fahrzeugeinrichtung ist besonders wichtig beim Tankstellenservice: Damit ein Defekt oder eine Störung so schnell wie möglich behoben werden kann, muss der Techniker alles was er braucht sofort, und ohne lange suchen zu müssen, zur Hand haben und sein Material stets in einwandfreiem Zustand sein.

Auf dieser Seite wird das Einrichtungsbeispiel eines Fiat Doblò für den Tankstellenservice vorgestellt.

Einrichtung eines kompakten Kleintransporters für den Tankstellenservice

Auf den obigen Fotos ist ein Nutzfahrzeug der Familie Fiat Professional abgebildet: der Doblò, ein sehr kompaktes Fahrzeug, das aber innen dennoch viel Platz bietet und sehr gut für die Einrichtung einer kleinen mobilen Werkstatt geeignet ist.
Die Wünsche des Auftraggebers, der sich mit der Leitung von Tankstellen und der Ausführung aller planmäßigen und außerordentlichen Wartungseingriffe befasst, mit denen der einwandfreie Betrieb der Zapfsäulen und der damit verbundenen Bezahlsysteme sichergestellt wird, lauteten:

  • 1. In dem Kleintransporter, der dank seinen kompakten Abmessungen auch unter nicht immer einfachen logistischen Bedingungen, zum Beispiel an Standorten im Gebirge oder in der Innenstadt, wendig und agil ist, soll alles, was er für seine Arbeit braucht, verstaut werden.

  • 2. Die Einrichtung soll ausreichend geschlossene und doch leicht zugängliche Fächer für den sicheren und ordentlichen Transport von
  • Kleinmaterial, Ersatzteilen und Präzisionswerkzeug haben.

  • 3. Ein zuverlässiges System für das bequeme Be- und Entladen verschieden großer Werkzeugkoffer soll vorhanden sein.

  • 4. In der Mitte des Laderaumes soll genügend Platz vorhanden sein, damit sich die Techniker frei bewegen, und bei Bedarf sperrige Ausrüstungen laden können.


  • Und das sind die Lösungen der Techniker von Syncro System für die Einrichtung dieses Fahrzeugs für den Tankstellenservice:
    Die Basis des Einrichtungselements auf der linken Seite bildet ein offenes Kofferfach mit Ratsche zum Fixieren; darüber befindet sich auf der einen Seite eine große Regalwanne, auf der anderen ein Schubladenelement mit vier Schubladen. Darüber folgen zwei weitere Regalwannen. An der kurzen Seite zur Hecktür wurde ein Gestell für die Spraydosen angebracht, die für kleine Ausbesserungen und Verschönerungen gebraucht werden.
    An der Laderaumtrennwand wurde ein aus Metallschiene, Haken und Zurrgurt bestehendes Fixiersystem angebracht: Dieses System dient zur Ladungssicherung verschiedener Gegenstände, wie zum Beispiel Gasflaschen.
    Auf der rechten Seite des Doblò wurde der Einrichtungsblock, der auf einer teilweise mit Klappe verschlossenen Radkastenverkleidung aufbaut, in ein Schubladenelement Multibox verwandelt, dessen zahlreiche, verschieden große durchsichtige Behälter und Kippladen herausnehmbar sind. Die durchsichtigen Schubladen sind eine Besonderheit der Fahrzeugeinrichtungen von Syncro System. Sie sehen nicht nur gut aus, sondern sind auch praktisch und dank der Qualität des verwendeten Materials PMMA unverwüstlich. Es handelt sich um das gleiche Material, das auch für die Fenster von Flugzeugen und Unterseebooten verwendet wird und lange Haltbarkeit garantiert.