Diese Website verwendet sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um Ihren Besuch auf der Website zu optimieren, und um festzustellen, wie die Seite genutzt wird. Wenn Sie weiterhin diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

DER ROBUSTE IVECO DAILY

Iveco startete im Jahre 1978 die Produktion des Daily, der sich bereits seit damals von anderen großen Nutzfahrzeugen durch die Robustheit des tragenden Fahrgestells unterscheidet, auf dem die Karosserie aufbaut. Er ist mit vier Längen und 3 Höhen erhältlich, wobei in jedem Fall der geräumige und geradlinige Laderaum erhalten bleibt, der sich perfekt für eine Einrichtung von Syncro System anbietet!

ERSTE PHASE DER EINRICHTUNG: SCHUTZ DES FAHRZEUGS

Die abgebildete Einrichtung wurde für eine Firma realisiert, die sich mit Kühlanlagen befasst. 
Der erste Schritt bei der Einrichtung eines Nutzfahrzeugs betrifft immer den Schutz der Karosserie mit einer Laderaumverkleidung. In diesem Fall wurden Verkleidungen an den Türen und an den Seitenwänden des Laderaums des Daily angebracht, die die Karosserie gegen Stoßeinwirkungen schützt, die von der Fracht ausgehen können. Die Ladefläche erhielt eine geharzte Multiplex-Bodenplatte, die nicht nur den Fahrzeugboden schützt und ausgleicht, sondern auch eine solide Basis für die Einrichtung von Syncro System bildet.

DIE LINKE SEITE DER WERKSTATT AUF RÄDERN…

Die Einrichtung an der linken Seitenwand besteht unten aus einer Radkastenverkleidung, die den Radkasten schützt und zusätzlichen Stauraum bietet, aber auch die Basis für die Regale mit den darauf befindlichen Einsatzboxen bildet. Die Regalwannen sind mit Antirutschmatten und Trennblechen versehen und ermöglichen so die ordentliche und griffbereite Aufbewahrung der Ware. Im Mittelteil des Aufbaus wurde ein Fach für die sichere Unterbringung von Material ausgespart, das für die Fahrt mit einer Schiene und Zurrgurten zuverlässig fixiert werden kann. Den oberen Abschluss der Einrichtung bildet eine Langgutwanne für längliche Gegenstände, wie Rohre usw., die die gesamte Länge des Laderaums ordentlich und sicher nutzt.

... UND DIE RECHTE SEITE

Auch an der rechten Seitenwand bildet unten eine Radkastenverkleidung die Basis, auf der ein ausziehbarer Schraubstockhalter und ein Schubladenelement mit 3 Schubladen aufbauen, alle mit Antirutschmatten und Trennblechen, die zur sicheren und ordentlichen Aufbewahrung des Inhalts dienen. Weiter oben befinden sich 4 Regalwannen mit unterschiedlichen Tiefen und Längen, die zeigen, wie mit der modularen Einrichtung von Syncro System die Anforderungen des Kunden erfüllt werden, aber auch die Gegebenheiten im Innenraum des Fahrzeugs ausgenutzt werden können! Es ist deutlich zu sehen, dass sich die Seitenteile entsprechend den Konturen des Daily nach oben hin verjüngen und so die intelligente Nutzung des Platzangebots ermöglicht wird. Bei dieser Fahrzeugeinrichtung sollte auch die Trennwand geschützt werden, die eine Trennwandverkleidung erhielt, an der eine Schiene mit Zurrgurten zur Ladungssicherung angebracht wurde.

VIEL ZUBEHÖR FÜR JEDEN BEDARF!

Das Produktangebot von Syncro System beinhaltet auch eine Reihe von Zubehörteilen, mit denen jede Einrichtung vervollständigt werden kann: hier wurde mit zwei LED-Lampen an der Fahrzeugdecke für die Ausleuchtung des Laderaums gesorgt, an der linken Wand wurde der praktische Papierrollenhalter aus Stahl und ein Erste-Hilfe-Kasten montiert, während rechts ein Fach mit den darüber angebrachten Zurrgurten den sicheren Transport von länglichen Gegenständen ermöglicht. 
Wieder einmal ist es den Technikern von Syncro System gelungen, die Robustheit des Iveco Daily optimal zu nutzen und mit der realisierten Einrichtung die ordentliche und sichere Aufbewahrung des benötigten Materials zu ermöglichen!